Durchaus schwungvoll und musikalisch geht es im Oktober auf den Brettern des Scharon Theaters her.

Durchaus schwungvoll und musikalisch geht es im Oktober auf den Brettern des Scharon Theaters her.

Ein vor Lebenslust strahlendes und – selbst in seinen melancholischen Momenten – herrlich komisches Stück und eine leichthändige Lebensbilanz bietet Anne-Marie die Schönheit am 05. Oktober über eine Frau, ist in ihrem langen Leben vieles gewesen, Schauspielerin, Ehefrau, Mutter, Muse, aber eines bestimmt nie war: eine Schönheit, eine Diva, der alle zu Füßen lagen. Doch gerade weil sie vielleicht die letzte noch lebende Zeugin einer untergehenden Ära ist, sind ihre Erinnerungen ein großer kultureller Erfahrungsschatz.

Unter der Drachenwand am 07. Oktober ist eine von Arno Geiger, einem der bemerkenswertesten deutschsprachigen Gegenwartsautoren geschriebene einnehmende Geschichte über Sehnsucht, Hoffnung und Liebe in Zeiten des Krieges. Sie geht der Frage nach, wie sich das Leben 1944 lebt – nach fünf Jahren Krieg? Drei junge Leute wissen nicht mehr, wie es weitergeht.

Das Berliner Artpop Trio Mockemalör steht erkennbar in der Tradition deutscher Musikkultur zwischen Kraftwerk und der Sinnlichkeit der goldenen 20er. Immer etwas unnahbar, fatalistisch, melancholisch, fantastisch präsentiert sich die Band am Freitag, 08. Oktober. Wundersam anmutige Texte fesseln durch die außergewöhnliche Stimme der Sängerin Magdalena Ganter, die bereits am 03. Oktober 2020 das Wolfsburger Publikum begeisterte.

Das Dreamteam der Komödie, Nora von Collande und Herbert Herrmann, präsentiert am 09. Oktober mit Alles was Sie wollen ein Stück, das auf geschickte Weise aus der Urkraft der dramatischen Kunst, dem Spiel aus Illusion und Wirklichkeit, schöpft. Lucie, eine erfolgreiche Theaterautorin, hat eine Schreibblockade. Bisher lieferte ihr missglücktes und chaotisches Privatleben den Stoff für ihre Stücke, doch jetzt ist sie glücklich und jegliche Inspiration zum Schreiben fehlt. Wenn irgendjemand sie doch nur ein bisschen unglücklich machen könnte. Da führt eine defekte Badewanne zu einer Begegnung mit Thomas, ihrem Nachbarn.

Die weltberühmten Festival Strings Lucerne sind seit mehr als 60 Jahren das führende Kammerorchester der Innerschweiz und eines der führenden Kammerorchester Europas. Am Sonntag, 10. Oktober stehen sie im Konzert zusammen mit Cellistin Raphaela Gromes gleich zweimal um 16.00 Uhr und 20.00 Uhr auf der Bühne des Scharoun Theaters. Hochvirtuos und schwungvoll, leidenschaftlich und technisch brillant, vielseitig und charmant – kaum eine Cellistin begeistert ihr Publikum so sehr wie Raphaela Gromes!

Statt „Der Barbier von Sevilla“ erklingen am Dienstag, 12. Oktober die gewaltigen Klänge des Gefangenenchores aus Giuseppe Verdis Oper Nabucco mit der Moldawischen Nationaloper. Ca. 100 Mitwirkende werden das alte Babylon und den Freiheitskampf der Israeliten zum Leben erwecken. Mit „Va pensiero, sulle ali dorate!“ (“Flieg, Gedanke, auf goldenen Schwingen!“) wird auch das Lied erklingen, das zur heimlichen Hymne für den Freiheitskampf des italienischen Volkes im 19. Jahrhunderts wurde.

In eindrucksvollen Bild-, Sound- und Tanzkompositionen, arrangiert mit intelligent montiertem Text aus dokumentarischen und essayistischen Anteilen, gelingt es der Costa Compagnie Berlin/Hamburg am 16. Oktober, in ihrer Multimedia-Installation Conversion/Nach Afghanistan die Vielstimmigkeit und Widersprüchlichkeit der Erfahrungen der ISAF-Einsatzgruppe am Hindukusch in eine ganz eigene Tanztheatersprache zu übersetzen.
Aktuelle Informationen sind zu finden unter www.theater.wolfsburg.de

Durchaus schwungvoll und musikalisch geht es im Oktober auf den Brettern des Scharon Theaters her.

Durchaus schwungvoll und musikalisch geht es im Oktober auf den Brettern des Scharon Theaters her.

Foto “Unter der Drachenwand”: oh/Look Doppelstrich one GmbH

Foto “Nabucco”: oh/ArtStage

Foto “Conversion Afghanistan”: oh/Theater und Orchester Heidelberg

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Bestattungen

Tierwelt Königslutter