Das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg hat beschlossen, die Schuleingangsuntersuchungen vorerst bis Ende Januar 2021 auszusetzen.

Die Corona-Pandemie bindet derzeit in den Gesundheitsämtern alle personellen Kapazitäten.

Daher hat das Gesundheitsamt der Stadt Wolfsburg beschlossen, die Schuleingangsuntersuchungen vorerst bis Ende Januar 2021 auszusetzen. Die Schuleingangsuntersuchungen sind für alle schulpflichtigen Kinder (Kinder, die bis zum 1. Oktober 6 Jahre alt werden) verpflichtend. Das Gesundheitsamt plant die Schuleingangsuntersuchungen voraussichtlich ab Februar 2021 wieder durchzuführen. Sobald diesbezüglich genauere Planungen vorliegen, erfolgt eine Information durch die Stadt Wolfsburg.
 
Foto: oh/Semevent
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles