Aktuell wird damit begonnen See- und Teichrosen an ausgewählten Stellen im Stemmelteich (Rabenberg) und im Mühlenteich (Kreuzheide) einzusetzen.

Vorbereitung der Schutzkörbe für das Einsetzen der Teich- und Seerosen in den Mühlenteich mit (von links) Uwe Dobbranz, Jürgen Peter, Nader Said, Adrian Rohne (alle WEB) und Sabine Krüger (Geschäftsbereich Grün).

 

Wolfsburger Entwässerungsbetriebe bepflanzen Teiche.

Schilfpflanzen, Röhrichtinseln sowie See- und Teichrosen wollen die Wolfsburger Entwässerungsbetriebe (WEB) in verschiedenen Teichen pflanzen. Damit soll die Nährstoffkonzentration in den als Regenrückhalt genutzten Gewässern gesenkt und so auf die Situation des vergangenen sehr trockenen Sommers reagiert werden.

Aktuell wird damit begonnen See- und Teichrosen an ausgewählten Stellen im Stemmelteich (Rabenberg) und im Mühlenteich (Kreuzheide) einzusetzen. Der Einbau erfolgt in einem Schutzkorb, damit die Seerose im Teich ungehindert anwachsen kann und nicht durch Fischverbiss beschädigt wird.
In einem ersten Schritt war am Detmeroder Teich bereits im März ein beschädigter Böschungsbereich mit Schilfpflanzen wieder neu aufgebaut worden. Die Schilfpflanzen wurden in Abstimmung mit der unteren Naturschutzbehörde dem Regenrückhaltebecken Lehmkuhlenfeld (Heinenkamp II) entnommen und in Detmerode wieder eingepflanzt.
Abschließend ist geplant, Röhrichtinseln verschiedener Bauart auf dem Neuen Teich einzusetzen.
Durch Niederschläge gelangen auf natürliche Weise Nährstoffen in die Regenrückhaltebecken der Stadt. Diese funktionieren aufgrund ihrer Retentionswirkung als Nährstoffsenken. Die sollen wiederum mit der zusätzlichen Begrünung gebunden und somit auf natürliche Weise dem Nährstoffkreislauf wieder zugeführt werden. Die verschiedenen Vorhaben sind Ergebnisse aus der Projektgruppe “Wasser in der Stadt” mit den Beteiligten: Aller-Ohre-Verband, Angel- und Gewässerschutzverein WOB-Vorsfelde, Sportfischerverein Wolfsburg, BUND, den zuständigen Geschäftsbereichen der Stadt und der WEB.
Aktuell wird damit begonnen See- und Teichrosen an ausgewählten Stellen im Stemmelteich (Rabenberg) und im Mühlenteich (Kreuzheide) einzusetzen.

Ausgebesserte Böschung am Detmeroder Teich mit einer Verspannung gegen den Gänseverbiss.

Fotos:oh/Stadt Wolfsburg
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles