Eine Kooperation des Planetarium Wolfsburg und des Scharoun Theaters
Freitag, 20. Mai, um 19.00 Uhr

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr, wird die interdisziplinäre Veranstaltung „Shakespeares Sterne“ – eine Kooperation des Planetariums und des Scharoun Theaters – am Freitag, den 20. Mai, um 19.00 Uhr wiederholt. 

In Shakespeares himmlischem Theater erleben Besucherinnen und Besucher mithilfe der speziellen 360-Grad-Planetariumstechnik eine Zeitreise in den Sommer 1598. Sie können die Sommernacht der Uraufführung bestaunen und erfahren dabei, wie Himmelsobjekte zu ihren Namen kommen und was das alles mit den Figuren aus Shakespeares Sommernachtstraum zu tun hat. Die Wissenschaftlerinnen des Planetariums und die Schauspielenden des Ensembles Persona aus München verschmelzen an diesem Abend Wissenschaft und Lyrik auf ganz besondere Art und Weise.

„Unter den 9000 Sternen des Wolfsburger Planetariums werden Shakespeares Werke unter ganz neuen, astronomischen Gesichtspunkten veranschaulicht, sodass im Rahmen dieser einmaligen Kooperation Drama auf Wissenschaft und Kultur auf Sternenkunde trifft“, erklärt Geschäftsführerin Eileen Pollex.

Auch Dirk Lattemann, Intendant des Scharoun Theaters, schwärmt von der gelungenen Kooperation der zwei Wolfsburger Kultureinrichtungen: „Die beiden Spezialgebiete unserer Häuser zu vereinen und bei der Gelegenheit, unter denselben Sternen wie Shakespeare zu stehen und seinen Worten zu lauschen, ist etwas ganz Besonderes, nicht nur für Theaterschaffende.“

Es gilt ein gesonderter Eintrittspreis von 12,00 €.

Die Veranstaltung findet im Kuppelsaal des Planetariums statt. Tickets können über den Online-Shop unter www.planetarium-wolfsburg.de gekauft werden. Auch eine Reservierung ist unter 05361/8999320 möglich.

Das ausführliche Programm finden Besucher*innen auf der Homepage des Planetariums unter www.planetarium-wolfsburg.de.

Foto: Planetarium Wolfsburg/Roland Hermstein

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen