Glück in Kästen? Kein Problem: In den Pflanzkästen von Gartenfrosch fühlen sich unsere Lieblingsgewächse pudelwohl.

In hochwertigen Pflanzkästen wissen wir unsere Lieblingsblumen stets wohl behütet

Kniffeliger Job, lange Staus und überfüllte Supermärkte – an manchen Tagen wird unser Nervenkostüm enorm strapaziert. Kleine Fluchten aus dem Alltag sind da mehr als willkommen. Kurze Glücksmomente, die unseren Akku ruck, zuck wieder aufladen, finden wir bereits im eigenen Zuhause. Denn laut einer Studie von Goldmedia Research sorgt schon ein Blick auf die Lieblingsblume dafür, dass unser „Happiness-Barometer“ nach oben schnellt. Eine tolle Möglichkeit, die grünen Glücksboten ständig um uns zu haben, sind hochwertige Pflanzkästen für die Terrasse oder den Balkon. Denn diese geben nicht nur den Pflanzen ein hübsches Domizil, sondern machen auch unser eigenes gleich ein Stückchen idyllischer.

Bei Gartenfrosch wird hochwertiges heimisches Lärchenholz verbaut. Dadurch sind die schönen Pflanzkästen bestens für den Einsatz auf Balkon und Terrasse geeignet.

Ob bunte Akelei, duftende Rosen oder leuchtende Hortensien – wer seinen Blattfreunden ein dauerhaft schönes Heim bieten möchte, setzt besser auf Qualität. Denn selbst auf gut geschützten Freisitzen sind die Produkte den Launen Petrus‘ ausgesetzt. Doch keine Sorge: Die handwerklich aus heimischem Lärchenholz angefertigten Pflanzkästen von Gartenfrosch haben dafür zahlreiche Vorteile in petto. Zum einen ist das Lärchenholz selbst extrem widerstandsfähig. Zum anderen ist der Aufbau der Biotope so klug konzipiert, dass nirgendwo Holz auf Holz liegt. Das lässt die Luft prima zirkulieren und die Haltbarkeit des Materials wird auf ein Maximum erhöht. Im Inneren der schicken Kästen ist zudem eine sehr feste Kunststoffauskleidung eingearbeitet, die verhindert, dass die Pflanzenerde in Kontakt mit dem Holz tritt und dieses Schaden nimmt. Auch eine Stauungsgefahr des überschüssigen Wassers entsteht nicht, dafür sorgt eine Abtropfkante, die das flüssige Element nach unten abführt. Bei empfindlichen Untergründen, wie Holzdielen oder bestimmten Steinplatten, empfiehlt sich der zusätzliche Anbau einer Ablaufrinne, die das Wasser sammelt und geführt ableitet – der Boden unter dem Pflanztrog bleibt trocken. Zudem können alle Kästen mit Rädern bestellt werden. Noch mehr Optionen gibt‘s in Sachen Größe: Im 10-Zentimeter-Raster fertigt Gartenfrosch alle Breiten zwischen 0,4 und 1,8 Meter und Höhen zwischen 0,4 und einem Meter an. Fertig montiert geliefert passen sie sich so jeder (Stadt-)Oase an. Das Beste: Auch für die Anzucht von leckeren Vitaminbomben können die eleganten Kästen genutzt werden. Glücksmomente gewünscht? Einfach Pflanzkästen aufstellen, grüne Untermieter einpflanzen und happy sein! Mehr unter www.gartenfrosch.com. (epr) 

 

Fotos: epr/Gartenfrosch

Tags: ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Treppenbau

„aquarium„

Boie Flüssiggas

„Boie

Team Energie

„Das

Malermeister

„Malermeister„

HM-Parkett

„HM-Parkett„

Dipl.-Ing. Mathias Riehl

„kynast„

Ihr Maler & Bodenleger

„aquarium„

Immobilien Team

„Greune

Bauen mit Holz

„isensee„

Robi Rohrreinigung

„robirohrreinigung„