Für Groß und Klein gibt es viel zu erleben und zu entdecken.

 

Ein Meer an Hortensien, Rosen, Stauden und Zwiebeln, Mode, Schmuck, Bilder und Kunst; dazu ein Rahmenprogramm mit Musikern und Künstlern aus der Welt des Varietés – das ist es, was die erste sommerliche Landpartie rund um das Schloss Wolfsburg und in den Innenräumen von Donnerstag, 28. Juni bis Sonntag, 1. Juli, täglich von 10 bis 19 Uhr auszeichnet.

Das Motto für dieses Event: Sommer, Sonne, Lebensfreude.  

Es sind die vom Veranstalter speziell ausgesuchten Aussteller, die rund um Schloss Wolfsburg unzählige Accessoires, Dekoratives für Haus und Garten, Mode, Schmuck, Bilder, Kunst und natürlich viel Gartenfloristik anbieten. „Vielfalt ist Trumpf auf unseren Landpartien“, betont der Veranstalter, „das hören wir immer wieder von unseren Besuchern. Denn bei uns finden sie Dinge, die nicht dem Mainstream in den Fußgängerzonen entsprechen.“ Das zeichne die Landpartien besonders aus: die Individualität der Aussteller, die entspannte Stimmung und das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit hervorragenden Künstlern. Shopping im Grünen – das ist nach Ansicht von Freizeitforschern der Trend der Zeit, weil Landpartien gleichermaßen Orte der Inspiration und der Entspannung sind und sich damit wohltuend vom Einkaufsstress in Shopping-Centern unterscheiden.

Für Unterhaltung sorgen international bekannte Künstler und Musiker, die das Rahmenprogramm an allen vier Tagen prägen.  Speziell für Kinder ist an allen Tagen die „Rollende Waldschule“ mit ihren lebenden Frettchen geöffnet.

Was auf der Landpartie nicht fehlen darf: Regionale Spezialitäten, exzellente Weine von ausgezeichneten Winzern, Flammkuchen und Gegrilltes, Süßes und Würziges, Kaffeespezialitäten und hausgemachte Kuchen und Torten.

Besonders ist auch das parallel zur Landpartie zu erlebende kulturelle Angebot. Das Stadtmuseum bietet Themenführungen an, die Städtische Galerie Wolfsburg zeigt die Ausstellung „Gewaltenteilung“ des Künstlers Julius von Bismarck und die restaurierte Rauminstallation „Die Flamme der Revolution, liegend (in Wolfsburg)“. „Auf den Punkt“ lautet der Titel der Ausstellung arti 2018 im Kunstverein Wolfsburg, in der zahlreiche Arbeiten Wolfsburger Künstler zu sehen sind.

Ein besonderes Angebot gilt für den Eröffnungstag: Das Partnerticket für zwei zum Preis von 10 Euro. von Freitag bis Sonntag gibt es nur Einzeltickets für zehn Euro. Kinder unter 15 Jahren haben freien Eintritt. Hunde dürfen angeleint mitgenommen werden.

 

Die niederländische Gänsekappelle ist auch mit von der Partie.

Fotos: oh/Veranstalter

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg