Das Herbstferienprogramm auf dem Bauspielplatz beinhaltete viele spannende Aktivitäten, wie zum Beispiel Bogenschießen.

 

Der Bauspielplatz Westhagen bot Kindern von zehn bis zwölf Jahren eine verlässliche Betreuung während der Herbstferien. Dabei standen Abseilen, Schmieden, Klettern, Feuerspucken und Bogenschießen auf dem Programm. Die elf angemeldeten Kinder erlebten ein paar ereignisreiche Tage. „Mir hat das Klettern an der Kletterwand am besten gefallen. Das hat wirklich Spaß gemacht“, erzählt Tyler Lange (11 Jahre) und Lara Rocha (10 Jahre) ergänzt, „das Abseilen mit dieser Ausrüstung im Ehmer Wald – das war ganz toll.“

Auch Dirk Pennewitz, Leiter des Bauspielplatzes, und sein Team sind mit dem Angebot zufrieden. Der städtischen Jugendförderung war es wichtig, dass die Kinder mitbestimmen und mitentscheiden konnten. Die garantierte Betreuungszeit von 8 bis 17 Uhr half den Eltern, auch in den Ferien Beruf und Familie zu vereinbaren.

Foto: Stadt Wolfsburg

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Stellenangebot

Folge CityLife!

Rad Spezi

Waldmann Fleischerei & Partyservice

Tätowierbar

Wohndesign

Archiv