Am Dienstag, 23. März, begrüßte Oberbürgermeister Klaus Mohrs den neuen italienischen Konsularagenten Fabio Dorigato im Rathaus.

Oberbürgermeister Klaus Mohrs begrüßte den neuen italienischen Konsularagenten Fabio Dorigato im Wolfsburger Rathaus.

Am Dienstag, 23. März, begrüßte Oberbürgermeister Klaus Mohrs den neuen italienischen Konsularagenten Fabio Dorigato im Rathaus. Dorigato ist der Nachfolger der Konsularagentin Barbara Tarullo, die Ende des vergangenen Jahres als Vize-Konsulin ins Italienische Generalkonsulat nach Köln gewechselt ist.

Oberbürgermeister Mohrs: “Nicht nur die Geschichte von Wolfsburg und Italien ist untrennbar miteinander verbunden – auch die Zukunft wird es sein. Daher freuen wir uns sehr, mit Herrn Dorigato einen erfahrenen Konsularagenten in Wolfsburg zu haben, der sich für die Belange aller Italiener*innen in unserer Stadt einsetzen wird.”
Fabio Dorigato wurde 1957 in der Provinz Trient in Italien geboren, verbrachte aber einen Großteil seiner Kindheit und Jugend in der Schweiz. Seit Oktober 1980 ist er Beamter des Italienischen Außenministeriums und widmet sich hauptsächlich der konsularischen Betreuung der Italiener im Ausland. Er arbeitete in Nigeria, der Schweiz, Kanada und Deutschland. Zwischen 2014 und 2019 leitete er die Konsularabteilung der Italienischen Botschaft in Berlin. Vor Wolfsburg hat er seinen Dienst beim Italienischen Generalkonsulat in Hannover verrichtet.
Foto: oh/Stadt Wolfsburg
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Theater Wolfsburg