Mit den Skulpturen von Thomas Kiesewetter präsentiert die Städtische Galerie Wolfsburg ungewohnte Aussichten und Anblicke im Schlosspark.

Thomas Kiesewetter “Würfel” 2011, Stahlskulptur im Schlosspark Wolfsburg © Thomas Kiesewetter/Courtesy Contemporary Fine Arts, Berlin;

 

Offene Durchblicke und kompakte Volumen, Großzügigkeit und kleinteilige Präzision, leichte Formen und schweres Metall – mit den großformatigen Skulpturen von Thomas Kiesewetter präsentiert die Städtische Galerie Wolfsburg ungewohnte Aussichten und Anblicke im Schlosspark von Schloss Wolfsburg und zeigt damit die erste Intervention des Künstlers im öffentlichen Raum in Deutschland.

Die Skulpturen Thomas Kiesewetters leben von Dissonanzen. Der Eintritt ist frei! Weitere Infos zu dieser dauerhaften Ausstellung unter www.staedtische-galerie-wolfsburg.de
Foto: oh/Christian Dootz
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles