Mit dem Veranstaltungsformat „SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen“ wird die Porschestraße für rund acht Wochen vielseitig inszeniert.

Zitatgeber Jens Hofschroeer.

WMG und Stadt Wolfsburg freuen sich auf vielseitiges Programm.

Mit dem Veranstaltungsformat „SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen“ wird die mittlere Porschestraße für rund acht Wochen vom 3. Juli bis zum 29. August 2021 vielseitig inszeniert. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) sowie der städtische Geschäftsbereich Kultur laden Künstler*innen, Vereine, Bands und Freundeskreise bereits jetzt herzlich ein, sich ab sofort online um einen Auftrittsplatz zu bewerben. „Ob Musikgruppe, Tanzverein, Kleinkünstler*innen und Autor*innen; die ‚SommerSinne‘ bieten den lokalen Kulturschaffenden endlich wieder eine Bühne und Applaus“, freut sich WMGGeschäftsführer Jens Hofschröer. „Nachdem im ersten Halbjahr alle von uns geplanten Veranstaltungsformate in der Innenstadt in Folge der anhaltenden Corona-Pandemie leider nicht stattfinden konnten, freuen wir uns jetzt umso mehr, dieses starke Veranstaltungsformat gemeinsam mit dem städtischen Kulturbereich und unter Einhaltung der geltenden Regelungen in der Wolfsburger Innenstadt realisieren zu können.“ „Wolfsburg ist eine Stadt mit einer bunten und engagierten Kulturszene, die viele Monate nicht wie gewohnt agieren konnte. Wir sind sehr froh, dass sich die Wolfsburger Kulturschaffenden aus den verschiedenen Bereichen nach dieser langen Durststrecke bei den SommerSinnen wieder mit all ihrer Kreativität entfalten können“, betont Dennis Weilmann,

Erster Stadtrat und Kulturdezernent. „Die Bewerbung dafür kann auf dem digitalen Weg auf einer eigens dafür erstellten Landingpage mit Anmeldeformular durchgeführt werden.“
Auf der Webseite www.wmg-wolfsburg.de/SommerSinnebesteht ab sofort die Möglichkeit, sich als Solokünstler*in oder Gruppe für einen Auftrittsplatz zu bewerben. Neben den Kontaktmöglichkeiten können Interessierte auch gleichzeitig die Kategorie, in der sie ihren Auftritt einordnen, eintragen. Die Bühnen werden wöchentlich jeweils von Dienstag bis Samstag bespielt, sodass sich innerhalb der acht Wochen bis Ende August eine Vielzahl an Optionen für Auftritte bietet. Die SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert. „Die Förderung soll insbesondere lokalen Kulturakteuren zugutekommen. Daher werden Bewerbungen von Künstler*innen, die aus Wolfsburg und dem Wolfsburger Umland stammen, vorrangig behandelt“, ergänzt Katrin Kahl, Geschäftsstellenleiterin des Geschäftsbereichs Kultur. Die Anmeldefrist läuft bis zum 16. Juni 2021. Weitere Informationen finden alle Bewerber*innen aufwww.wmg-wolfsburg.de/SommerSinne. Bei weiterführenden Fragen steht das Citymanagement der WMG werktags von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter 05361 89994-85 zur Verfügung0.

Mit dem Veranstaltungsformat „SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen“ wird die Porschestraße für rund acht Wochen vielseitig inszeniert.

Zitatgeber Dennis Weilmann.

Fotos: oh/(c) WMG Foto Nina Stiller

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Tierwelt Königslutter