Die vorerst letzte Signalanlage an der Dieselstraße/Neuhäuser Straße wird in der kommenden Woche  erneuert.

Ampeln werden abgeschaltet und erneuert.

Nachdem die Arbeiten an den Ampeln im Bereich der Heinrich-Nordhoff-Straße und Saarstraße abgeschlossen sind und die Kreuzung wieder in alle Richtungen befahrbar ist, wird in der kommenden Woche die vorerst letzte Signalanlage an der Dieselstraße/Neuhäuser Straße erneuert. Dazu wird die Ampel an dieser Stelle ab Dienstag, 26. Januar, abgeschaltet. Die Montage des neuen Gerätes soll dann bis voraussichtlich zum Ende der Woche erledigt sein.

Ausgetauscht wird das mittlerweile 20 Jahre alte Steuergerät der Anlage. Weil sich die Arbeiten nur bei ausgeschalteter Ampel erledigen lassen, werden einige Fahrtrichtungen gesperrt, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. So wird das Abbiegen aus der Dieselstraße nur noch rechts in Richtung Reislingen möglich sein. Auch kann aus Richtung Reislingen von der Zollstraße aus nicht in die Dieselstraße abgebogen werden. Auf eine Umleitung nach Wolfsburg über die Sandkrugstraße wird durch Beschilderung hingewiesen.

Von Vorsfelde ist das Gewerbegebiet Vogelsang nur über die Helmstedter Straße erreichbar, weil von der Neuhäuser Straße nur in Richtung Wolfsburg und Reislingen gefahren werden kann. Während der Abschaltung gilt für den Kreuzungsbereich aus allen Richtungen eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern. Die Stadt bittet eindringlich, sich an die Vorgabe zu halten.
 
Foto: oh/WikimediaImages
Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Johanniter

Automobiles

Wohndesign