Die Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg stellt der Musikschule in Zusammenhang mit dem Musikschul-Grand-Prix 2.500€ zur Verfügung.

v.l. Melanie Becher (Preisträgerin), Christian Eichler (Vorstandsmitglied Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales), Andreas Meyer (Leiter der Musikschule der Stadt Wolfsburg).

Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales unterstützt den Wettbewerb.

Die Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales stellt der Musikschule der Stadt Wolfsburg dieses Jahr in Zusammenhang mit dem erstmals digital durchgeführten Musikschul-Grand-Prix 2.500 Euro zur Verfügung, die jetzt zur Anschaffung von Video-Equipment genutzt werden.
Erfreute sich der Wettbewerb schon in den vergangenen Jahren reger Teilnahme, so war auch im Jahr des Corona-Virus das Interesse an dem modifizierten Format groß. Die Schüler*innen der Musikschule haben in drei Wertungsgruppen und jeweils vier Altersgruppen mehr als 75 selbst produzierte Videos ihrer Wettbewerbsbeiträge eingereicht. Diese wurden von einer Jury aus Lehrkräften der Musikschule gesichtet und bewertet. Einige Beiträge werden auf der Instagram-Seite der Musikschule veröffentlicht, andere werden im “Klingenden Adventskalender der Musikschule” zu hören und zu sehen sein.
Neben den Sieger*innen in den unterschiedlichen Wertungs- und Altersgruppen hat die Jury die besonders gelungenen Beiträge von fünf Teilnehmenden zu Gewinnern des Video-Preises gekürt:

Melanie Becher, Klavier
Hanne Böhles, JazzRockPop Gesang
Maxima Lührs, Blockflöte
Meike Schwertmann, Klarinette
Sebastian Navarro, Viola

Den Gewinner*innen dieses Video-Preises winkt die professionelle Videoaufnahme des Wettbewerbsstückes. In die dafür notwendige Videotechnik wird das Preisgeld der Sparkassenstiftung investiert. Vorstandsmitglied Christian Eichler freute sich gemeinsam mit den Schulleitern Andreas Meyer und Matthias Klingebiel über die kreative Gesamtleistung aller Teilnehmenden. Klavierlehrer Hung Do, der für die Juroren des Wettbewerbes umfangreiche Vorarbeiten geleistet und auch selbst fleißig Videos produziert hatte, nahm ihren Dank stellvertretend für das Lehrkräfte-Team entgegen.
Auch Erster Stadtrat Dennis Weilmann, Kultur- und Digitaldezernent der Stadt Wolfsburg, schließt sich dem Dank an: “Die Sparkassenstiftung Gifhorn-Wolfsburg für Kultur und Soziales bietet der Musikschule eine hervorragende Ergänzung des technischen Equipments und leistet damit einen wertvollen Beitrag auf dem Weg der Musikschule in eine digitale Zukunft.”
Seit vielen Jahren unterstützt die Sparkassenstiftung die Arbeit der Musikschule der Stadt Wolfsburg in den unterschiedlichsten Bereichen. Von der Bereitstellung von Preisen beim Musikschul-Grand Prix, durch Veranstaltungen (“Ambiente Sonoro”), durch Stipendien für begabte Schüler*innen oder durch Sachspenden und Instrumentenspenden für den Schulbetrieb.

Foto: oh/Musikschule
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles