– Anzeige –

Authentisch und traditionell…

…das beschreibt am besten die Eigenschaften der selbst designten Tattoos  von Patrick Sanner aka Shino.

Der 33-jährige Braunschweiger beschäftigt sich schon von jeher mit Kunst und machte erstmals in seiner Jugend in der Graffiti-Szene auf sich aufmerksam, woher auch sein Pseudonym Shino seinen Ursprung hat. 2008 verließ er seine Heimatstadt, um in Bayern das Tätowieren zu erlernen. Unterstützt wurde er dabei von zwei Mentoren, die auch in Graffitikreisen ihre Wurzeln hatten und ihm mit Rat und Tat zur Seite standen. Im Jahr 2012 zog es Patrick Sanner in die Löwenstadt zurück, um in einem ansässigen Tattoo-Studio zu arbeiten. Kurz darauf erschien ein Bericht über seine Arbeiten in einem bundesweiten Szene-Magazin. Um sich künstlerisch voll zu entfalten und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen, beschloss er, seinen bisherigen Arbeitsplatz zu verlassen und eröffnete 2015 seinen eigenen Tattoo-Shop in der Braunschweiger Innenstadt – das Devils Hand Tattoo.

In seinem Studio an der Wendenstraße 43 hat er sich auf Old SCHOOL, Black & Grey, New SCHOOL und Japanese spezialisiert. Geöffnet ist Montag bis Donnerstag von 11:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 11:00 bis 16:00 Uhr. Fragen oder Terminwünsche sind telefonisch möglich unter 0531-28795088 oder per Email: info@devilshand.de.

Weitere Infos und Eindrücke seiner Arbeiten sind auf der Homepage www.devilshand.de zu finden, sowie auf Instagram @patrick.sanner und auf Facebook Devils Hand.

Fotos: Devils Hand Tattoo

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles