Die Arbeiten für den Umbau des Fünf-Arm-Knotens in Nordsteimke beginnen am Montag, 4. Mai.

Die Arbeiten für den Umbau des Fünf-Arm-Knotens in Nordsteimke beginnen am Montag, 4. Mai.

Das Vorhaben wurde nach intensiver Diskussion in den politischen Gremien und mit den Bürgern vom Rat der Stadt Wolfsburg Ende vergangenen Jahres beschlossen. Die Gemeinschaftsmaßnahme von Straßen- und Kanalbau erfolgt in zwei Bauabschnitten unter Vollsperrung.
Der erste Bauabschnitt beinhaltet die Steinbeker Straße und die südliche Hehlinger Straße. Hier beginnt die Vollsperrung am 4.Mai und dauert etwa bis Anfang September. Der Busverkehr wird während des ersten Bauabschnitts umgeleitet über die Hehlinger Straße, Rodelandring, Kalkbergweg zur Steinbeker Straße und umgekehrt. Die Haltestelle Steinbeker Straße wird in dieser Zeit nicht angefahren, alle anderen Haltestellen werden weiter bedient.
Im zweiten Bauabschnitt wird die nördliche Hehlinger Straße von Einmündung Am Park bis einschließlich Kreuzung Hans-Wirth-Weg/Querstück erneuert. Dieser Teil wird von Anfang September bis Mitte Dezember gesperrt sein.
Im Zuge des Projektes werden rund 250 Meter Kanal, 14 Schächte und im Straßenbau etwa 350 Meter Natursteinborde und -rinnen, 1.600 Quadratmeter Asphaltfahrbahn und 1.300 WQuadratmeter Gehwegpflaster neu hergestellt.
Die bisherige Bushaltestelle an der Feuerwehr wird vor das Büssinghaus in der Steinbeker Straße verlegt. Die Kosten für den Straßenbau belaufen sich auf rund 610.000 Euro, für den Kanalbau auf etwa 215.000 Euro.
Vor Baubeginn werden die direkt betroffenen Anlieger noch im Detail über den Bauablauf mittels einer Wurfsendung informiert. Für die notwendigen Einschränkungen im Zuge der Realisierung des Vorhabens bittet die Stadt um Verständnis.
Foto: oh/Satermedia
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles