Auch die Herbstferien sind Urlaubszeit und bieten Einbrechern Gelegenheit in Wohnungen und Häuser einzubrechen.

Täter brechen in Wohnung und Wohnhaus in Wolfsburg ein.

Auch die Herbstferien sind Urlaubszeit und bieten Einbrechern Gelegenheit in Wohnungen und Häuser einzubrechen.

So sind Unbekannte bedingt durch die Abwesenheit der Wohnungsinhaber zwischen Samstagnachmittag 15 Uhr und Mittwochabend 19.20 Uhr in deren Domizil in der Braunschweiger Straße eingebrochen. Eine Nachbarin hatte die offene Balkontür bemerkt und die Polizei alarmiert. Nachdem die Beamten vor Ort waren, stellten sie fest, dass Unbekannte den Balkon der im Hochparterre gelegenen Wohnung erklommen und die Verglasung der Balkontür zerstört haben. Anschließend hatten sie die Wohnung und sämtliche Räume betreten und nach sich lohnender Beute durchsucht. Ob sie dabei fündig geworden sind und etwas entwendet haben wird Gegenstand der kommenden Ermittlungen sein.
Die ebenfalls urlaubsbedingte Abwesenheit der Hausbesitzer nutzten Einbrecher aus, um in der Straße Schäferkamp im Stadtteil Detmerode in ein Wohnhaus einzubrechen. Auch hier ist das Schadensausmaß noch nicht bekannt. Die alarmierte Polizei konnte feststellen, dass die Täter möglicherweise über die Terrassentür ins Haus gelangt sind. Anschließend wurden auch hier diverse Räume betreten und durchsucht.
Ob es einen Tatzusammenhang zwischen beiden Einbrüchen gibt, kann derzeit nicht gesagt werden.

In allen Fällen hoffen die Ermittler auf Zeugen, die Hinweise zu den Einbrüchen geben können. Möglicherweise haben Nachbarn oder Passanten verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt. Hinweise bitte an die Polizei in Wolfsburg, Telefon: 05361/4646-0.

Foto: oh/pixabay

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter