Samstag, 23. Juni, Freitag, 29. und Samstag, 30. Juni

Veranstaltung: Konzert Zeit: 20:15 Uhr Ort: Planetarium, Uhlandweg 2

Beschreibung: „Queen Heaven“ The Original! An der riesigen Kuppelfläche des Planetariums erleben Sie eine Hommage an die einstigen Ausnahmekünstler mit vielen originalen Musik-, Bild- und Videoaufnahmen. The Show must go on! Das Motto dieses Songs nimmt das Planetarium zum Anlass, die Wiederauferstehung der „Könige des Rock“ zu zelebrieren! Die unglaubliche Aura der Band, die Kreativität ihrer Texte, die gewaltige Power ihrer Konzerte – all das spiegelt sich in dieser furiosen Musikshow wieder. An der riesigen Kuppelfläche erleben Sie eine Hommage an die einstigen Ausnahmekünstler mit vielen originalen Musik-, Bild- und Videoaufnahmen. Zu hören sind die größten Hits und Hymnen ihrer Bandgeschichte wie „Bohemian Rhapsody“, „We Will Rock You“, „Radio Gaga“, „Who Wants To Live Forever“ oder „We Are The Champions“. Foto: oh/Sternevent GmbH/Zeiss Planetarium Jena

Freitag, 29. Juni

Veranstaltung: Konzert Zeit: 19:00 Uhr Ort: Autostadt, Lagune

Beschreibung: Mit minimalistischen Klängen und eindringlichen Melodien beschließt die Schweizer Studentin Veronica Fusaro die Konzertreihe „Pop Concerts & Kitchen“. Genießen Sie ein besonderes Konzerterlebnis für alle Sinne im Restaurant Lagune – eine einzigartige Komposition aus mitreißender Pop-Musik und kulinarischen Spezialitäten. Junge, frische Pop-Bands mit internationalen Erfolgen präsentieren auf der Bühne im Restaurant ihre Hits von morgen. Zu den musikalischen Acts werden vom Buffet serviert: Fisch & Chips mit Minzsauce und Malzessig, Ofenkartoffeln mit Pulled Beef und Guacamole, Chicken Sticks mit scharfer Paprikacreme oder, für Freunde von Süßem, Cake Pops am Stiel und vieles mehr. Der Eintritt beträgt 35 Euro, inklusive Buffet. Foto: oh/Tobias Sutter

 

Sonntag, 1. Juli bis Mittwoch, 4. Juli

Veranstaltung: Kino Zeit: 17:45 Uhr Ort: Cinemaxx, Willy-Brand-Platz 4

Beschreibung: Papst Franziskus ist als Reformer angetreten. Bescheidenheit, Mitgefühl und Liebe sind die Werte, die er in die Welt trägt. Die Dokumentation begleitet das Oberhaupt der katholischen Kirche auf Reisen und Missionen. In den USA, in Jerusalem, bei den Vereinten Nationen – Franziskus nimmt Stellung zu den drängenden Fragen der Menschheit: Wie kann die Welt gerechter werden? Wie können die verschiedenen Glaubensrichtungen miteinander leben?

Mittwoch, 11. Juli

Veranstaltung: Weltraumreise Zeit: 11:30 Uhr Ort: Planetarium

Beschreibung: Anfang Juni startete der ESA-Astronaut Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation. Am 8. Juni um 15:01 Uhr dockte die Sojus-Raumkapsel an der Internationalen Raumstation an. Um 17:17 Uhr öffnete sich die Einstiegsluke. Die Besatzung der ISS begrüßte in Hawaiihemden die Neuankömmlinge auf der Raumstation. Die Mission Horizons hat begonnen: Alexander Gerst hat nach zweitägiger Reise die Internationale Raumstation ISS erreicht und hoch über der Erde die Arbeit an seinen Experimente aufgenommen. Rund 400 Kilometer über der Erdoberfläche stiegen Gerst und zwei weitere Raumfahrer von der Sojus-Kapsel in die Raumstation um.

Diese Mission ist Alexanders Gersts zweiter Raumflug und trägt den Namen „horizons“. Er wird das Kommando auf der ISS übernehmen. Das Wissenschaftsprogramm sieht mehr als 50 europäische Experimente vor, die den Menschen auf der Erde zugutekommen und zur Vorbereitung künftiger Weltraumexplorationsvorhaben beitragen werden.

Im Planetarium begleitet Ihr den 42 jährigen Geophysiker und Astronauten Alexander Gerst auf seiner Mission und erfahrt wo und wann man die ISS selber beobachten kann.
Weitere Termine für diese besondere Weltraumreise sind am Freitag, 3. August um 16.00 Uhr, sowie Donnerstag, den 27. September um 17.30 Uhr und dauert circa ein Stunde. Die Altersempfehlung ist ab sieben Jahre. Foto: ESA /NASA/ESA–S. Corvaja, 2014

 

Freitag, 13. Juli

Veranstaltung: Konzert Zeit: 20:00 Uhr Ort: Hallenbad im Schachtweg

Beschreibung: Pad ist ein Sänger und Songschreiber mit deutsch-thailändischen Wurzeln und lebt in seiner Wahlheimat Bremen. Der Liedermacher ist für seine deutsche Popmusik bekannt und komponiert seine Songs selbst. Er versteht die Musik als Philosophie und Sprache für jedermann sowie Möglichkeit zum Identifizieren. Auf der Bühne trifft man bei Pad auf eine ganz eigene Interpretation von moderner deutschsprachiger Musik, die durch seine kraftvolle sowie warme und gefühlvolle Stimme umhüllt wird. Seine Songtexte gehen ans Herz und spiegeln die Leidenschaft und Gefühle, die er mit der Musik verbindet. Pad verwandelt seine Erlebnisse, Eindrücke und Einstellungen zu gefühlvollen, dynamischen Songs, welche bezaubern und zum Mitsingen, Mitfühlen sowie Tanzen anregen. Deutsche Popmusik mit Einflüssen aus dem Bereich Folk, Hip Hop und Rock.Er performt im Biergarten des Hallenbads im Schachtweg. Der Eintritt ist frei. Bei Regen findet die Veranstaltung im Sauna-Klub statt. Foto: oh/Künstler

 

Mittwoch, 18. Juli bis Sonntag, 26. August

Veranstaltung: Sommerfestival Zeit: 9:00 Uhr Ort: Autostadt

Beschreibung: Für insgesamt sechs Wochen, vom 18. Juli bis 26. August, wird aus der Park- und Lagunenlandschaft eine Welt voller Abenteuer, Lebenslust und Bewegungsfreude. Und in den ersten vier Wochen davon verwandeln Akrobaten, Schauspieler, Musiker und Trapezkünstler  aus aller Welt die Autostadt in eine riesige Open-Air-Bühne. An keinem anderen Ort entfaltet sich der Mythos Zirkus in all seinen Facetten so prachtvoll wie hier. Eine Traumwelt mit eigenen Gesetzen und Regeln voller Zauber und Fantasie.
Von Mittwoch, 18. bis Sonntag, 22. Juli wird für Nervenkitzel und mitreißende Unterhaltung von  Urbanatix mit ihrer neuen Show „Grooftop“ und die Flip FabriQue aus Kanada gesorgt. Zusätzlich verwandelt der international besetzte Street Circus die gesamte Parklandschaft in eine riesige Open-Air-Bühne: Mal in schwindelerregender Höhe, mal poetisch oder umwerfend komisch.

Aber auch die Open-Air-Action-Welt hat viel zu bieten. Im Mittelpunkt stehen dabei zwei grandiose neue Attraktionen: Auf der gigantischen Rutschenanlage auf dem Piazza-Vorplatz könnt Ihr tollkühn den freien Fall wagen, sich durch die Wendelrutsche wirbeln oder die lange Fahrt auf der Breitrutsche genießen. Foto: oh/Künstler

 

Samstag, 21. Juli

Veranstaltung: Sommerfest Zeit: 11:00 Uhr Ort: Allerart

Beschreibung: Das Sommerfest im Allerpark findet am Samstag, 21. Juli, statt. Los geht es ab 11 Uhr auf der Fläche zwischen dem BadeLand, dem Allersee und dem Kolumbianischen Pavillon. Wie bereits im vergangenen Jahr mit dem Radiopartner RADIO 21.

Es erwartet Euch erneut ein buntes Programm für die ganze Familie. Beginnend mit dem Familienfest wird ein abwechslungsreicher Rundweg mit diversen Mitmachangeboten für Klein und Groß entstehen. Von Buddelspaß im Sandkasten mit Förmchen und Schaufeln für die ganz Kleinen bis hin zu einer kleinen Go-Kart-Rallyestrecke für die Größeren und Schnupperpaddeln für alle Altersklassen, wird ein abwechslungsreiches Mitmach-Programm geboten. Zwischen BadeLand, Kolumbianischer Pavillon und Allersee erwarten Euch viele verschiedene Wolfsburger Institutionen mit ihren Angeboten und bieten zahlreiche Aktionen zum Mitmachen oder Ausprobieren. Neben den Betreibern des Allerparks sind auch weitere Institutionen aus Wolfsburg und Vereine dabei. Auch für das leibliche Wohl wird durch verschiedene gastronomische Stände vor Ort gesorgt sein.

Auf der Bühne hinter dem BadeLand wird es zudem ein abwechslungsreiches Musikprogramm geben. Am Nachmittag wird ein Kinderkünstler für Unterhaltung für die kleinen Gäste sorgen. Ab circa 18 Uhr beginnt dann der Konzertabend mit Live-Musik verschiedener Bands und Künstler. Das Sommerfest im Allerpark findet in diesem Jahr bereits zum 10. Mal statt. Foto: oh/Verranstalter

 

Text: CityLife Medien GmbH

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles