Am 4. November 2019 wurde einem damals 73 Jahre alten Wolfsburger in die Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen.

Am 4. November 2019 wurde einem damals 73 Jahre alten Wolfsburger in einem Lebensmittelmarkt im Laagberg die Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen.

In ihr befanden sich neben einer geringen Menge an Bargeld auch die EC Karte des Opfers. Mit ihr wurde in der Folgezeit mehrfach versucht an verschiedenen EC-Automaten von zwei unterschiedlichen Geldinstituten insgesamt 2.400 Euro Bargeld abzuheben. Dabei wurden die Täter von den Überwachungskameras der Banken gefilmt. Die Versuche scheiterten, da die Täter die falsche PIN eingaben.
Durch das Amtsgericht Braunschweig wurde nun auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig eine Öffentlichkeitsfahndung genehmigt. Von daher fragt die Polizei Wolfsburg: Wer kennt die auf den Bildern gezeigten Personen. Es handelt sich dabei um einen weiblichen und einen männlichen Täter. Der Mann trägt dabei eine blaue Jeans und ein kariertes Hemd unter einer olivgrünen Jacke. Auf dem Kopf hat er ein blaues Basecap und einen auffälligen Ring an seiner linken Hand. Ins Auge stechen auch die weißen Sohlen an seinen bräunlich-roten Schuhen. Die Frau hat lange, dunkle Haare. Sie ist mit einer grau-karierten Hose und dunklen Jacke bekleidet. Um den Hals trägt sie einen schwarz-weiß gemusterten Schal.
Hinweise zu den beiden Personen nimmt das 2. Fachkommissariat der Polizei in Wolfsburg unter der Rufnummer 05361/4646-0 entgegen.

Foto: oh/Polizei Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles