Mehmet Ergün.

 

Mehmet Ergün eröffnet Ausstellung und hält Vortrag im Wolfsburger Planetarium

 

WOLFSBURG: Am Freitag, den 13. Mai, um 19.00 Uhr ist der namhafte Astrofotograf Mehmet Ergün zu Gast in der Wolfsburger Sternenkuppel.

Ergüns beeindruckende Fotos sind nicht nur bei Sternenfreunden und Astrofotografen sehr beliebt, sondern auch in den internationalen Medien wie u. a. der „Hürriyet“, „Daily Mail“ und „China Morning“ gern und häufig gesehen. Im April kürte die NASA ein Foto der Sonne mit der internationalen Raumstation ISS zum Foto des Tages, das Nachrichtenmagazin der „Spiegel“ daraufhin zum Foto der Woche.

Sein Vortrag „Sonnenfotografie in H-Alpha“ richtet sich an alle Hobbyastronomen, die den Wunsch haben ihren Blick auf Himmelsphänomene endlich auch fotografisch festzuhalten. Doch wie fängt man am besten an? Welches Equipment wird benötigt? Wie gut sind handelsübliche Kameras dafür geeignet? Mit welchen Einstellungen erzielt man die besten Ergebnisse? Und was gilt es, neben dem reinen „Knipsen“ noch alles zu beachten? Vom richtigen Equipment bis zu den besten Kameraeinstellungen – Ergün lässt keine Frage unbeantwortet und weiht interessierte Besucherinnen und Besucher in das Geheimnis seiner vielfach ausgezeichneten Aufnahmen ein.

Vor seinem Vortrag wird am Freitag, den 13. Mai, um 18.00 Uhr eine Ausstellung des Astrofotografen im Foyer des Planetariums eröffnet. Eine kleine Auswahl seiner spektakulären Aufnahmen, die mit professionellem Equipment und unendlicher Geduld an besonderen Orten entstehen, wird vom 13. Mai bis zum 03. Juni 2022 im Foyer des Planetariums zu sehen sein.

Geschäftsführerin Eileen Pollex freut sich, dass die Einrichtung mit Ergün eine feste Größe der Astrofotografie-Szene für Vortrag und Ausstellung gewinnen konnte. „Ergüns spektakuläre Fotografien mit ihrem faszinierenden Farb- und Formspiel vermitteln Besucherinnen und Besuchern eine leise Ahnung von der unerschöpflichen Größe und Schönheit unseres Kosmos“, so Geschäftsführerin Eileen Pollex. Ergün wird bei der Eröffnung selbst anwesend sein und seine Arbeiten vorstellen. Der Besuch der Ausstellungseröffnung ist kostenlos. Tickets für den Vortrag kosten 10,00 € und 8,50 € ermäßigt.

Tickets zu allen Veranstaltungen erhalten Sie im Onlineshop des Planetariums unter www.planetarium-wolfsburg.de

 

Foto: Mehmet Ergün privat

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Tierbestatter

BadeLand Wolfsburg

Freier Redner

Bestattungen