Stadtführungen

Öffentliche Stadtführungen der WMG im Juli

Die Stadtführungen der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bieten die perfekte Möglichkeit für eine Entdeckungsreise durch Wolfsburg. Auch im Juli lädt die WMG alle Interessierten zu spannenden Touren ein. Interessierte können sich für die kostenpflichtigen Stadtführungen in der Tourist-Information im Wolfsburg Store, telefonisch unter 05361 89993-0, per Mail an tourist@wolfsburg.de oder online unter www.wolfsburg-reisen.de/reiseangebote/stadtfuehrungen anmelden.
Den Auftakt der öffentlichen Stadtführungen macht am 3. Juli 2022 die „Archäologische Radtour – 3.500 Jahre Wolfsburg“, in der über die Besiedlungsgeschichte des Wolfsburger Stadtgebiets berichtet wird. Dabei erläutert ein Fachmann aus der Unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Wolfsburg, wie man die hinterlassenen Spuren aus der Bronzezeit bis hin zum Mittelalter erkennt und was sie bedeuten. Die Tour startet um 15 Uhr am VW-Bad. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder 12,50 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 30. Juni 2022 erforderlich.

Eine Woche später am 10. Juli 2022 können die Beteiligten bei „Straßentheater-Szenen im Historischen Fallersleben“ viele bedeutsame Bauwerke und authentische Theaterszenen sehen, welche Mitglieder des Kultur- und Denkmalvereins in wechselvollen Geschichten spielen. Eine Erzählerin – als Herzogin Clara gewandet – berichtet während ihres Rundgangs durch die Altstadt und den Schlosspark über die großen und kleinen Begebenheiten, wie auch über den in Fallersleben geborenen August Heinrich Hoffmann von Fallersleben und die Welfen-Herzogin Clara von Braunschweig-Lüneburg, die in der Renaissance-Zeit im Schloss Fallersleben wohnte und wirkte. Die Führung startet um 15 Uhr an der Schlosstreppe Fallersleben. Erwachsene zahlen 6 Euro und für Kinder bis 14 Jahren ist die Führung kostenlos. Die Anmeldefrist läuft bis zum 8. Juli 2022. Ebenfalls am 10. Juli 2022 findet die Führung des „Niedersachsenhaus Wendschott und Heimatmuseum“ statt, bei der die Besucher*innen einen Einblick in das spannende Leben der Landbevölkerung vom 19. Jahrhundert, die Handwerkstraditionen sowie die Geschichte von Wendschott bekommen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Niedersachsenhaus Wendschott, Wendenstraße 14. Die Führung ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung.

Am 17. Juli 2022 entdecken die Teilnehmenden während des „Wochenendausklang Stadtrundgang mit Cocktail“ viele Highlights und versteckte Orte in Wolfsburg. Am Ende der Tour lassen die Teilnehmenden den Abend entspannt bei einem leckeren alkoholischen oder alkoholfreien Cocktail in Rizzos Café auf der Piazza Italia gemütlich ausklingen. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Tourist-Information gegenüber vom Hauptbahnhof. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder 12,50 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 11. Juli 2022 erforderlich.
Bei der Führung „Allerpark mit Snack und Cocktail“ am 23. Juli 2022 erfahren Beteiligte alles zur Entstehungsgeschichte des Allersees und sämtlichen Freizeitangeboten, die der Allerpark mit 130 Hektar zu bieten hat. Im Anschluss der Führung empfängt das Courtyard by Marriott die Teilnehmenden zu einer Volkswagen Currywurst (vegetarische Alternative möglich) und einem leckeren Cocktail. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Bushaltestelle BadeLand. Erwachsene zahlen 26 Euro, Kinder 20 Euro. Die Anmeldefrist läuft bis zum 15. Juli 2022.

Am 24. Juli 2022 können Interessierte bei der Führung „Auf den Spuren der Geschichte im Büssing-Bus“ die Stadtgeschichte auf vier Rädern im 1955 erbauten Büssing-Oldtimer erleben. Die Teilnehmenden erwartet eine facettenreiche Zeitreise durch die junge Geschichte der Stadt und dabei begegnen sie Wolfsburgs kulturellen Highlights. Treffpunkt ist um 15 Uhr am Hauptbahnhof Wolfsburg. Erwachsene zahlen 19 Euro, Kinder 17 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 18. Juli 2022 erforderlich.
Den Abschluss bildet die „Schleusenführung Sülfeld“ am 31. Juli 2022, welche einen Einblick in ein Wunderwerk der Technik bietet. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen alles über die Funktionsweise des Schleusenhubwerks Sülfeld und begeben sich auf eine Reise von den Anfängen bis hin zur Gegenwart der Schleuse, die den Schiffsverkehr nach Wolfsburg brachte. Mit etwas Glück können die Teilnehmenden einen Schleusenvorgang aus nächster Nähe miterleben. Treffpunkt ist um 15 Uhr auf dem Besucherparkplatz der Schleuse Sülfeld (Anfahrt über Ortsteil Allerbüttel). Erwachsene zahlen 8,50 Euro, Kinder 6,50 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 28. Juli 2022 erforderlich.

Einen allgemeinen Überblick über das umfangreiche Stadtführungsprogramm der WMG gibt die Broschüre „Hinter den Kulissen – Stadtführungen und Erlebnistouren“. Sie ist in der Tourist-Information im Wolfsburg Store erhältlich oder unter www.wmg-wolfsburg.de/die-wmg/presse/publikationen abrufbar.

Foto: oh/WMG

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fahrrad Berger

Gastroservice

Tierbestatter

Freier Redner

Bestattungen