Stahlträgerkonstruktion wurde mit einem Kran eingeschwenkt

Mit einem Sondertransport wurde die Stahlkonstruktion für die Wehrbrücke im Allerpark jetzt über Nacht angeliefert und mit einem riesigen Autokran in ihre Position eingeschwenkt. Das Konstrukt hatte bei einer Firma in Braunschweig einen Korrosionsschutz und eine Beschichtung erhalten. Nun wird das Tragwerk komplettiert und die Versorgungsleitungen werden wieder verlegt.

Im Anschluss beginnen die Belagsarbeiten. Anstatt des bisherigen Holzbelages werden Planken aus glasfaserverstärktem Kunststoff, sogenannte GFK-Platten, aufgebracht. Diese haben eine sandfarbene Beschichtung, sind besser zu unterhalten und auch langlebiger.  

Abschließend erfolgt dann noch der Einbau von Geländer-Elementen und der Übergangskonstruktionen zum Wiederlager. Mit der Freigabe der alten Wehrbrücke wird dann Anfang August gerechnet. Die Überbau im Allerpark war vor eineinhalb Jahren gesperrt worden. Grund waren außergewöhnliche Veränderungen im Bereich des Holzbohlenbelages, die bei routinemäßigen Wartungsarbeiten festgestellt worden waren.  

Foto: Stadt Wolfsburg

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

GKM-Technik

Baumschule

Alu Factory

Bauelemente