Nach einjähriger coronabedingter Pause präsentierte sich Wolfsburg vom 11. bis 13. Oktober 2021 erfolgreich auf Europas größter Messe für Gewerbeimmobilien und Investitionen, der EXPO REAL in München.

Standort präsentiert sich auf Europas größter Messe für Gewerbeimmobilien und Investitionen.

Nach einjähriger coronabedingter Pause präsentierte sich Wolfsburg vom 11. bis 13. Oktober 2021 erfolgreich auf Europas größter Messe für Gewerbeimmobilien und Investitionen, der EXPO REAL in München.

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) stellte dort gemeinsam mit der Stadt Wolfsburg, der Wolfsburg AG, der NEULAND Wohnungsgesellschaft mbH, der Volkswagen Immobilien GmbH, der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg sowie der Volksbank BraWo Projekt GmbH Stadtentwicklungsperspektiven wie auch konkrete Projekte vor und warb für den Standort Wolfsburg. Dabei trat die Stadt Wolfsburg gemeinsam mit den Städten Hannover, Braunschweig, Göttingen, Hildesheim und Salzgitter unter dem Dach der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH auf.
WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer zieht ein positives Fazit: „Gemeinsam mit den Wolfsburger Standpartnern konnten wir in diesem Jahr auf der internationalen Leitmesse eine kraftvolle Präsenz für den Wirtschaftsstandort Wolfsburg schaffen und damit ein starkes Zeichen für unsere Stadt setzen. Trotz geringerer Ausstellerzahl war die Qualität der Gespräche sehr gut. Dabei bestätigten uns die persönlichen Gespräche mit zahlreichen Unternehmen und Investoren, dass Wolfsburg mit seiner wirtschaftlichen Stärke ein innovativer und prosperierender Standort ist und weiterhin beste Voraussetzungen für Investitionen bietet.“
Der stellv. Aufsichtsratsvorsitzende der WMG, Sabah Enversen führt weiter aus: „Vor allem mit Blick auf die weitere Nahversorgungsentwicklung in Wolfsburg konnten wir auf der Messe zukunftsweisende Gespräche mit wichtigen Entscheidern von Lebensmittelmärkten führen.“
Unter dem Leitgedanken „Wolfsburg bewegt“ standen vor allem aktuelle, zukunftsorientierte Projekte zur urbanen Stadtentwicklung Wolfsburg im Fokus des Messeauftritts, wobei im Besonderen die Masterplanung Nordhoffachse, die Gewerbeflächen- und Wohnungsbauentwicklung ebenso wie die Aufwertung der Innenstadt und Entwicklung der Porschestraße wesentliche Schwerpunkte der Gespräche waren.
Zur EXPO REAL:Die EXPO REAL, die größte B2B-Messe für Immobilien und Investitionen in Europa, findet bereits zum 23. Mal statt. Vom 11. bis zum 13. Oktober 2021 wurden auf 64.000 m² Ausstellungsfläche aktuelle Projekte aus den Bereichen Immobilienentwicklung, -beratung, -investition und -finanzierung vorgestellt. 2019 besuchten über 46.000 internationale Teilnehmende die Messe und ließen sich von 2.190 Ausstellern aus 45 Ländern die jeweiligen Angebote vorstellen. 2020 wurde die Messe aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt.

Foto: oh/WMG Wolfsburg

Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Bestattungen

Tierwelt Königslutter