Ab Monatg, den 1. November, wird die Wolfsburger Innenstadt wieder in funkelnden Lichterglanz gehüllt – dann nimmt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Winterbeleuchtung 2021/2022 in Betrieb.

Hergestellt wurden die Lichter von der französischen Firma Blachere, die zum 75-jährigen Stadtjubiläum Wolfsburgs 2013 ein spezielles, eigenständiges Design entwarf. Insgesamt setzen ca. 450 Sternenmotive und über 160 geschmückte Bäume die Stadt in Szene. Eingesetzt werden dabei rund 1.000 Lichtergirlanden in den Bäumen, Lichtschläuche mit über fünf Kilometern Gesamtlänge und insgesamt über 300.000 LEDs.

Ab Monatg, den 1. November, wird die Wolfsburger Innenstadt wieder in funkelnden Lichterglanz gehüllt – dann nimmt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Winterbeleuchtung 2021/2022 in Betrieb.

Bis voraussichtlich 5. Februar 2022 können sich die Wolfsburgerinnen und Wolfsburger am späten Nachmittag und Abend wieder auf eine stimmungsvolle Beleuchtung entlang der Fußgängerzone Süd und Mitte sowie der Piazza Italia freuen.

„In der dunklen Jahreszeit schafft unsere Beleuchtung eine gemütliche Atmosphäre und lädt Bürger und Bürgerinnen dazu ein, durch die Innenstadt zu schlendern. Der letzte verkaufsoffene Sonntag des Jahres am
7. November bietet eine gute Gelegenheit sich von den funkelnden Lichtern langsam in Winterstimmung bringen zu lassen“, erklärt WMG-Geschäftsführer Jens Hofschröer.

 In der Innenstadt geben die Lichtkelche in den Bäumen wieder einen Vorgeschmack auf die Weihnachtsbeleuchtung, die mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 22. November hinzugeschaltet und bis 6. Januar 2022 in Betrieb sein wird. Dann werden auch die weihnachtlichen Lichtmotive am Detmeroder Markt, im Zentrum von Westhagen sowie am Hansaplatz in Betrieb genommen und für vorweihnachtliches Flair sorgen.

Ab Monatg, den 1. November, wird die Wolfsburger Innenstadt wieder in funkelnden Lichterglanz gehüllt – dann nimmt die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) die Winterbeleuchtung 2021/2022 in Betrieb.

Hergestellt wurden die Lichter von der französischen Firma Blachere, die zum 75-jährigen Stadtjubiläum Wolfsburgs 2013 ein spezielles, eigenständiges Design entwarf. Insgesamt setzen ca. 450 Sternenmotive und über 160 geschmückte Bäume die Stadt in Szene. Eingesetzt werden dabei rund 1.000 Lichtergirlanden in den Bäumen, Lichtschläuche mit über fünf Kilometern Gesamtlänge und insgesamt über 300.000 LEDs.

Fotos: oh/WMG Wolfsburg/Thomas Knüppel

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter