Die Tourist-Information der WMG im Hauptbahnhof Wolfsburg bietet ab sofort den neuen Wolfsburg-Spielteppich an.

(v.l.) Christoph Kaufmann, Bereichsleiter Tourismus bei der WMG und Franz Schmitt, Geschäftsführer und Designer beim Braunschweiger Clicclac-Verlag, präsentieren den neuen Spielteppich in der Wolfsburger Tourist-Information.

Die Tourist-Information der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) im Hauptbahnhof Wolfsburg bietet ab sofort den neuen Wolfsburg-Spielteppich an.

Auf knapp 2,5 Quadratmetern zeigt er die Wolfsburger Innenstadt im Miniaturformat mit vielen Sehenswürdigkeiten wie Autostadt, Kunstmuseum, Volkswagen-Arena oder Phaeno. 
Den Teppich haben Designer Franz Schmitt und Illustrator Michael Szimke vom Braunschweiger Clicclac-Verlag entwickelt. „Der neue Wolfsburg-Spieleteppich lädt mit viel Grün und zahlreichen bekannten Gebäuden und Straßen zur spielerischen Entdeckungstour ein. Kinder können mit dem Spielzeugauto ihre Heimatstadt erkunden und nebenbei ein wenig die Verkehrsregeln lernen“, erläutert Franz Schmitt.
Ab sofort ist das originelle Kinderzimmer-Highlight bei der WMG erhältlich. „In der Tourist-Information im Hauptbahnhof bieten wir ein umfangreiches Sortiment an Wolfsburg-Produkten. Der Spielteppich ist eine tolle Ergänzung und vielleicht für den ein oder anderen Wolfsburger eine schöne Idee für Weihnachten,“ so Christoph Kaufmann, Bereichsleiter Tourismus bei der WMG.
Der in der Region gefertigte Wolfsburg-Spielteppich kostet 89 Euro und ist für alle gängigen Spielzeugautos geeignet. Er ist schadstoffgeprüft, rutschfest, weich und kann laut Hersteller bei 30 Grad gewaschen werden.

 

Foto:oh/WMGWolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

 

Tags:

Ähnliche Artikel

Keine Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Veranstaltungszentrum B1

„B1„

Motorland

„Motorland„