Am vergangenen Wochenende konnten nach langer Pause wieder Konzerte unter dem Glasdach stattfinden.

Kostenloses Veranstaltungsprogramm begeistert Publikum.

Am vergangenen Wochenende konnten nach langer Pause wieder Konzerte unter dem Glasdach stattfinden. Excelsior Jazzmen begeisterten im Rahmen der Konzertreihe Jazz & more zahlreiche Gäste. Auch die SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen wurden mit dem Auftritt von Hobbit Musictainment erfolgreich eröffnet. Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) freut sich über die positive Resonanz. „Am Samstag begeisterte nicht nur die Live-Musik von Excelsior Jazzmen das Stammpublikum im Rahmen der beliebten Konzertreihe Jazz & more, auch die SommerSinne wurden durch die Hobbits, die coronabedingt 17 Monate nicht auf der Bühne standen, gebührend eröffnet“, freuen sich WMGGeschäftsführer Jens Hofschröer und Dennis Weilmann, WMGGeschäftsführer, Erster Stadtrat und Kulturdezernent. Schon am kommenden Donnerstag, den 8. Juli geht das Veranstaltungsprogramm der SommerSinne weiter. Um 16 Uhr erwartet die Gäste Frank Wessels Zauberkunst. Italienische Popmusik liefert Tremozioni um 19 Uhr. Am Freitag, 9. Juli, treten um 16 Uhr die Jazzband Solid Jazz Trio und um 19 Uhr Soulhub | A Tribute to Sarah Connor auf. Das Orchester der Stadtwerke Wolfsburg e. V. hat seinen Auftritt am 10. Juli um 17 Uhr und um 20 Uhr folgt die Rock’n’Roll-Band Pretty in Pink.
 
Einen Überblick aller weiterer Programmpunkte und Informationen rund um die Veranstaltung SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen finden sich unter www.sommersinne.de und werden fortlaufend aktualisiert. Im Rahmen von Jazz & more tritt am Samstag, 10. Juli die Jazzband Bluespower. auf „Wir freuen uns, wenn wir am kommenden Wochenende erneut zahlreiche Gäste auf dem Hugo-Bork-Platz begrüßen dürfen“, betont Frank Hitzschke, WMG-Bereichsleiter Citymanagement. Der Zutritt ist kostenfrei und nur nach Vorlage eines aktuellen negativen Corona-Tests, dem Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung zulässig. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort müssen sich die Besucher*innen jedoch über die Corona-Warn-App, die Luca-App oder analog über ein Formular anmelden. Die SommerSinne – Wolfsburger Kulturwochen werden im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR gefördert.
Am vergangenen Wochenende konnten nach langer Pause wieder Konzerte unter dem Glasdach stattfinden.
Fotos: oh/WMG
Tags: , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter