Zertifikat

Ab Frühjahr 2021 bietet die Volkshochschule Wolfsburg das neue Zertifikat Xpert Digital Competence Pass an

Die Volkshochschule Wolfsburg bereitet in Kooperation mit dem Bildungsbüro Wolfsburg und dem VHS Landesverband Niedersachen die Einführung des Xpert Digital Competence Pass (Xpert DCP) in Wolfsburg vor. Der Xpert DCP bietet mehr als den Nachweis über die korrekte Bedienung und Verwendung von gängiger Hard- und Software. Im Fokus stehen Themen wie mobiles Arbeiten, Internet und Sicherheit, die Arbeit mit umfangreichen Daten und die Präsentation von Arbeitsergebnissen.
Die Stadt Wolfsburg orientiert sich bei der Ausrichtung der Bildungsarbeit am Europäischen Referenzrahmen für digitale Kompetenzen (DigComp). “Mit dem DigComp haben wir bereits definiert, was digitale Kompetenzen sind. Der nächste Schritt ist eine Möglichkeit, seine eigenen digitalen Kompetenzen mit einem Zertifikat nachweisen zu können. Das Zertifikatssystem richtet sich an Schüler*innen sowie Erwachsene, die praxisnah ihre digitalen Kompetenzen erweitern möchten”, sagt Iris Bothe, Dezernentin für Jugend, Bildung und Integration.
 
Starkes Netzwerk – Bildung und Digitalisierung als Gemeinschaftsaufgabe

Das Thema Bildung und Digitalisierung wird in der Wolfsburger Bildungslandschaft aktiv gestaltet. “Wir arbeiten derzeit mit etwa 25 Bildungsakteuren sehr intensiv an der Weiterentwicklung der Bildungsangebote im Bereich der digitalen Kompetenzen. Gemeinsam können wir den Wolfsburger Bürger*innen ein umfangreiches und hochwertiges Angebot machen, um ihre Kompetenzen zu stärken und somit aktiv an einer immer digitaler werdenden Gesellschaft teilzunehmen”, so Iris Bothe.
 
Zusätzliche Informationen
Auf www.wolfsburg.de/digcomop stehen zahlreiche Informationen zum Europäischen Referenzrahmen für digitale Kompetenzen zur Verfügung. Dort sind auch kostenlose Selbsteinschätzungstests verlinkt. Weitere Informationen zum Xpert DCP Zertifikat finden Sie auf https://its.bitmedia.at/edu/dcp/
Grundlage für die Entwicklung des Xpert DCP sind sowohl der europäische Referenzrahmen “DigComp” als auch der österreichische Referenzrahmen “DigComp 2.2 AT”. Darüber hinaus fließen in die Module Erkenntnisse einer Studie des österreichischen Digitalministeriums ein, in deren Rahmen die erforderlichen digitalen Kompetenzen im Arbeitsleben untersucht wurden. Weitere Module für langsame und fortgeschrittene Lernende sowie auch Lernmaterialien sind in Vorbereitung.

Foto: oh/geralt
Tags: ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Folge CityLife!

Rad Spezi

Stellenangebot

Automobiles