Wintersport-Event mit verkaufsoffenem Sonntag begeistert Groß und Klein

Am vergangenen Sonntag, dem 7. November, lud die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) zum 2. Wolfsburger Biathlon-Cup ein, bei dem alle Wolfsburger und Gäste aus der Region den beliebten Wintersport live in der Fußgängerzone erleben konnten. Begleitet wurde das Wintersport-Event vom letzten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres. Die WMG freut sich über das sportliche Treiben sowie die gute Besucherresonanz in der Innenstadt und zieht ein überaus positives Fazit der Veranstaltung.

 

„Der Biathlon-Cup war im vergangenen Jahr die letzte reguläre Veranstaltung, die wir vor Inkrafttreten der Corona-Infektionsschutzmaßnahmen in der Wolfsburger Innenstadt durchführen durften. Umso mehr freut es uns, dass wir dieses außergewöhnliche Sportevent auch unter den aktuellen Rahmenbedingungen umsetzen und die mittlere Porschestraße in eine Biathlon-Arena verwandeln konnten. Verbunden mit den attraktiven Einkaufsmöglichkeiten bot die Wolfsburger Innenstadt erneut einen erlebnisreichen Aufenthalt für Groß und Klein,“ stellt Jens Hofschröer, Geschäftsführer der WMG, heraus.
Auch Vertreter des Handels und der Gastronomie ziehen Bilanz. Michael Ernst, Center Manager der designer outlets Wolfsburg resümiert bereits am Nachmittag: „Wir sind sehr zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des verkaufsoffenen Sonntags! Viele Besucher waren schon vor 13:00 Uhr im Center und bereits zu Beginn bildeten sich lange Schlangen bei den Shops. Besonders erfreulich ist, dass wieder so viele überregionale Kennzeichen auf dem Parkplatz zu sehen waren. Dies zeigt einfach, dass Wolfsburg sich als Einkaufsdestination über die Stadtgrenzen hinaus etabliert hat – obwohl es so viele Konkurrenz-Veranstaltungen in der Region gab!“
Andreas Schwarzkopf, Center-Manager der City-Galerie, ergänzt: „Vor dem Hintergrund der Parallelöffnungen in Brauschweig und Gifhorn sind wir mit den Frequenzen und dem Verlauf des verkaufsoffenen Sonntags zufrieden.“
Auch wir von C&A sind sehr zufrieden mit dem verkaufsoffenen Sonntag in Wolfsburg, trotz des sehr wechselhaften Wetters. Die Kunden, die in die City kommen, möchten auch gerne etwas kaufen und das freut uns im Handel“, betont Melanie Letto, Filialleiterin von C&A.
Ehrengast und ehemaliger Biathlon-Olympiasieger Michael Rösch kürte am Abend die Gewinner des Biathlon-Cups und übergab die Medaillen. Die Mitglieder des Gewinnerteams werden am 26. und 27. Februar 2022 als Ehrengäste der Biathlon-Tour eingeladen und können sich auf ein einzigartiges Biathlon-Erlebniswochenende in Oberhof freuen. Für die Plätze eins bis drei hat Saturn als Sponsor des Wolfsburger Biathlon-Cups attraktive Sachpreise zur Verfügung gestellt.

 

Der Wolfsburger Biathlon-Cup fand im Rahmen der Biathlon-Deutschland-Tour und unter Einhaltung der derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregelungen statt. Im Sinne der Nachhaltigkeit kam das Sportereignis komplett ohne Schnee aus: die Biathleten legten die Laufstrecke vor und nach dem Liegend- und Stehendschießen auf Tretrollern anstatt auf Skiern zurück. Die Strafrunden wurden auf einem stationären Thorax-Trainer absolviert. Die originalen Biathlongewehre sind mit Infrarotschießtechnik ausgestattet und ermöglichen allen Wettkämpfenden gefahrloses Schießen.
Mit mehr als 90.000 Schnupperschützen und rund 12.000 Wettkämpfen ist die Biathlon-Deutschland-Tour der weltgrößte Volksbiathlon. Sie wird seit 2015 von Martin Bremer und seiner Agentur inMOTION organisiert und konnte bereits in 180 Städten Wintersportfans begeistern. In dieser Saison gastiert die Tour 2021 mit ihrer mobilen Biathlonarena aufgrund der Corona-Pandemie nur in neun Städten. Weitere Informationen sind unter www.biathlon-tour.de abrufbar.

Foto: oh/WMG Wolfsburg

Tags: , , , , , , ,

Ähnliche Artikel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scharoun Theater Wolfsburg

Freie Rednerin

Bestattungen

Tierwelt Königslutter