Sonntag, März 3Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Kurznachrichten aus dem Rathaus

Energieeinsparung durch Teilabschaltung, Adventskonzert der Musikschule

 Grundsätzlich bietet die Straßenbeleuchtung in Wolfsburg ein hohes Potential zur Energieeinsparung und damit auch zur Haushaltskonsolidierung. Nachdem bisher überwiegend der Ansatz der Dimmung der Straßenbeleuchtung im Nachtverlauf als Ziel angesetzt wurde, liegen seit der Energiekrise  auch Erfahrungen mit Nachtabschaltungen vor. Im Ergebnis können durch Nachtabschaltungen erhebliche zusätzliche Energiemengen eingespart werden, aber es leidet auch die Nutzerqualität und das Sicherheitsgefühl. Daher wird jetzt ein neuer Versuch vorgenommen, Energie einzusparen und die Nutzerqualität nicht zu sehr einzuschränken. Dieses wird über eine sogenannte Teilnachtabschaltung erfolgen, die sich auf Zeiten beschränken, in denen quasi keine Nutzung stattfindet. 

Um hier weitere Erfahrungen sammeln zu können, schaltet die Stadt Wolfsburg zur Energieeinsparung in den Gewerbegebieten Heinenkamp I und II ab Montag, 11. Dezember, in Teilen der Nacht die Straßenbeleuchtung aus. Im Heinenkamp I wird die Straßenbeleuchtung zwischen 0:30 und 5:30 Uhr ausgeschaltet, im Heinenkamp II zwischen 22:30 und 5:30 Uhr. Für beide Bereiche wurden im Vorfeld die Sicherheitsaspekte, die technische Machbarkeit und die Wirtschaftlichkeit geprüft und berücksichtigt. So liegen die Abschaltzeiten innerhalb einer etwaigen Nachtschicht der ortsansässigen Unternehmen beziehungsweise berücksichtigen die Öffnungszeiten des örtlichen Nahversorgers. 

Es wird aktuell geprüft, ob noch weitere Beleuchtungsanlagen teilabgeschaltet werden können. Diese könnten in naher Zukunft ebenfalls modifiziert werden, um einen weiteren aktiven Beitrag zum Klimaschutz durch Energieeinsparungen zu leisten.

+++

Adventskonzert der Musikschule 

Die Türen der Michaeliskirche öffnen sich am Sonnabend, 9. Dezember, um 16 Uhr für ein stimmungsvolles Konzert zum Advent. Ensembles wie die Streicher-Sinfonietta, das Flötenensemble Flauto Dolce, die Flötenblogger und das Folk-Ensemble Clover sowie Schüler*innen der Suzuki-Violin-Klasse und der Klavier-Klassen der Musikschule der Stadt Wolfsburg haben besinnliche, aber auch schwungvolle Musik zur Weihnachtszeit vorbereitet.

Sie bieten abwechslungsreiche Musikbeiträge und freuen sich auf zahlreiche Besuchende. Dabei kommt auch das gemeinsame Musizieren unter Einbeziehung des Publikums nicht zu kurz. Spannend bleibt die Frage: Kommt auch in diesem Jahr der Weihnachtsmann? Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Foto: AdobeStock