Sonntag, Juni 23Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Neuausrichtung der Städtischen Galerie

Im Kulturausschuss am 10. Januar 2024 wurde Marcus Körber von der Ausschussvorsitzenden Sandra Straube, Kulturdezernent Kai-Uwe Hirschheide und Andreas Meyer, Geschäftsbereichsleiter Kultur, begrüßt. (Foto: Stadt Wolfsburg)

Mit dem neuen Jahr startet die Städtische GalerieWolfsburg nicht nur in ihr Festjahr zum 50-jährigen Jubiläum. Zugleich übernimmt Marcus Körber, der langjährige Kurator des Hauses, nun auch die Leitung des Museums für zeitgenössische Kunst im Schloss Wolfsburg.

Der Stellenübernahme ging ein weitreichender und umfassender Prozess voraus. Bereits Anfang 2023 wurde ein Zukunftskonzept erarbeitet, das veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen und Publikumsverhalten mit einer Modernisierung und Weiterentwicklung des Museums beantwortet. Im Zentrum der Neuausrichtung der Städtischen Galerie Wolfsburg stehen die Konzentration auf die eigene Kunstsammlung sowie deren Vermittlung. Neue Partnerschaften und langfristige Kooperationen sollen durch Stärkung von Tragfähigkeit, Nachhaltigkeit und Wirksamkeit der Profilierung des Museums in Stadt, Region und auf Landesebene dienen.

Zur Person

Portraitfoto von Marcus Körber (Foto: Janina Snatzke)

Der 1975 in Sao Paulo, Brasilien, geborene Körber studierte Internationales Management sowie Kunst- und Medienwissenschaften und Philosophie an der Hochschule für Bildende Künste und Technischen Universität Braunschweig. An der Leuphana Universität Lüneburg war er Doktorand für Kunst & Wirtschaft am Beispiel der Kanonkompetenz unternehmenseigener Kunstsammlungen unter besonderer Berücksichtigung der Daimler Art Collection. Er sammelte Erfahrung als Kurator zahlreicher Ausstellungen mit nationalen und internationalen Künstlerinnen und Künstlern und hatte Lehraufträge an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig sowie als Gastdozent an der Muthesius Kunsthochschule Kiel.

Körber ist Jurymitglied, Herausgeber von Ausstellungskatalogen, Beisitzer in unterschiedlichen Gremien und Fachgruppen, Redner und Autor von Fachbeiträgen in unterschiedlichen Medien und Sprecher der AG Kunst der Braunschweigischen Landschaft e.V. Als sachverständiges Bürgermitglied ist er im Ausschuss für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig vertreten.