Donnerstag, Juni 13Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Hameln lädt zu einem Jahr voller Kultur und Magie ein

Die Stadt Hameln hat ihr Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2024 vorgestellt, das mit kulturellen Highlights und magischen Momenten lockt. Von Märkten über Theater bis hin zu Musicals ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Den Auftakt macht die „Mystica Hamelon“, das großartige Mittelalter- und Fantasy-Spektakel, das am ersten Märzwochenende die Altstadt in eine andere Welt verwandelt. Mit Musik, Gaukelei, Feuershows und einem verkaufsoffenen Sonntag können die Besucher in die Zeit der Ritter, Elfen und Drachen eintauchen.
Ab Mitte Mai steht Hameln ganz im Zeichen des Rattenfängers, der in diesem Jahr seinen 740. Geburtstag feiert. Das Rattenfänger-Freilichtspiel erzählt jeden Sonntag um 12 Uhr auf der Hochzeitshaus-Terrasse die berühmte Sage von der Befreiung der Stadt von der Rattenplage. Das Musical „RATS“ bietet jeden Mittwoch um 16.30 Uhr eine humorvolle und moderne Interpretation der Geschichte, die Jung und Alt begeistert. Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist kostenfrei.

Mit der Sommerreihe „Hameln, komm wie Du bist!“ widmet sich die Stadt ab Anfang Juni dem heißesten Thema der Stadt: dem Klimawandel. Mit verschiedenen Aktionen soll das Bewusstsein für die Umwelt geschärft und zum Mitmachen angeregt werden.
Im Juli und August wird in Hameln gefeiert: Das Weinfest lädt zu edlen Tropfen und kulinarischen Genüssen ein, während das Altstadtfest Pflasterfest mit Live-Musik und einem bunten Programm für die ganze Familie aufwartet.

Der Herbstmarkt am ersten Oktoberwochenende steht ganz im Zeichen herbstlicher Köstlichkeiten sowie Kunsthandwerk und bietet ebenfalls einen verkaufsoffenen Sonntag an. Der Hamelner Weihnachtsmarkt sorgt ab dem 25. November für den zauberhaften Glanz bis zum Jahresende. Mit über 60 Ständen, einem nostalgischen Riesenrad, einer Weihnachtsbäckerei und einer Wunsch-Wichtelwerkstatt inmitten der hübschen Hamelner Altstadt gehört er zu den schönsten in der Region.

Das Theater Hameln hat im Dezember und Januar einen besonderen Leckerbissen für Musicalfans: „Die Päpstin – Das Musical“ erzählt die sagenhafte Geschichte von Johanna von Ingelheim, die im 9. Jahrhundert als Mann verkleidet zum Papst gewählt wurde. Das Musical ist vom 14. Dezember 2024 bis zum 5. Januar 2025 inklusive einer Preview 24mal im Theater Hameln zu sehen.
Neben den Veranstaltungen bietet das Museum Hameln noch bis zum 24. März eine spannende Sonderausstellung zum Thema „Hexenwahn: Glaube Macht-Angst“ an, die sich mit der Geschichte und den Hintergründen der Hexenverfolgung beschäftigt.
Hameln freut sich auf ein Jahr voller Kultur und Magie und lädt alle Interessierten herzlich ein, die Stadt zu besuchen und zu erleben.
Alle Informationen im Web unter: www.hameln.de

Fotos: oh/©HamelnMarketing