Montag, Juli 15Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Kurznachrichten aus dem Rathaus

Ratsgymnasium, Osterferien-Programm, Seepromenade

Hauptgebäude des Ratsgymnasiums abgerissen

Nach knapp einem Monat ist von dem alten Hauptgebäude des Ratsgymnasiums fast nichts mehr zu sehen. Mit mehreren Abbruchgroßgeräten wurde der Komplex inzwischen fast vollständig zurückgebaut. Das Material wird parallel dazu mit mehr als 400 Lastkraftwagen-Ladungen abtransportiert. Die lärmintensiven und mit Erschütterungen verbundenen Arbeiten werden somit vor Beginn der Abiturarbeiten abgeschlossen sein.

Der Abriss ist bisher reibungslos verlaufen. Es hat alles wie geplant funktioniert, der selbst gesetzte Zeitplan sieht vor, noch vor Ostern fertig zu werden. Anschließend erfolgen noch Abtransporte und die Herstellung der Gründungsebene. Gesichert wurden vor dem Abriss sowohl das Wandmosaik von Ulrich Olaf Daimel, als auch der Eingangsschriftzug des Ratsgymnasiums. Beides soll später entsprechend aufbereitet an geeigneter Stelle im und am Schulgebäude wieder platziert werden.  

Mitte April startet die Stadt parallel zu den restlichen Abrissarbeiten bereits mit der Baustelleneinrichtung für den Neubau, bevor im Mai der Rohbauer seine Arbeiten aufnehmen wird. Das neue Gebäude wird voraussichtlich im Sommer 2026 hochbaulich fertiggestellt sein.  

Die Vorarbeiten für den Abriss waren bereits im August vergangenen Jahres gestartet. Für die benötigten Versorgungsleitungen – deren Übergabepunkte sich im Abbruchbereich befanden – wurden damals umfangreiche Neu- und Umverlegungen auch im Bereich des Schulhofes durchgeführt. Begleitend waren neue Technikräume im Trakt D geschaffen und mit neuer Technik ausgestattet worden.

+++

Noch wenige freie Plätze beim Osterferienprogramm 

Die Osterferien stehen vor der Tür und es gibt noch einige, wenige freie Plätze im Ferienprogramm der Jugendförderung der Stadt Wolfsburg. Beim Gartenprojekt „X-treme“ können 10- bis 27-Jährige in der Zeit vom 25. bis zum 28. März ihr handwerkliches Geschick zum Beispiel beim Bau von Hochbeeten unter Beweis stellen. Das Angebot findet im Jugendhaus X-trem in der Breslauer Straße 198 statt. 

Bei der „Gemeinsam sind wir stark!“-Kinderaktionswoche auf dem Bauspielplatz Westhagen vom 18. bis zum 22. März können Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren Buden bauen, nach Edelsteinen suchen, das Außengelände des Bauspielplatzes erleben und den Tierpark im Essehof besuchen.  Darüber hinaus gibt es weitere  aufregende Aktivitäten, die eine erlebnisreiche, spannende Ferienzeit für Kinder und Jugendliche versprechen.  

Alle notwendigen Informationen, einschließlich Anmeldung, Termine und Orte sind zu finden auf der Internetseite www.unser-ferienprogramm.de oder auf der Wolfsburg Lupe einholen.  

+++

Reparaturarbeiten an der Seepromenade

Die Reparaturarbeiten an der Pflasterfläche an der Seepromenade zwischen dem Kiosk-Neubau und der roten WC-Anlage beginnen in Kürze und dauern etwa eine Woche. Während dieser Zeit wird die Promenade in dem genannten Bereich gesperrt. Eine Ausweichmöglichkeit wird geschaffen und entsprechend ausgeschildert. Alternativ besteht die Möglichkeit, den vorhandenen Weg südlich des Badelandes zu nutzen. Die Stadt bittet um Verständnis für die notwendigen Reparaturarbeiten, um für den Sommer wieder einen gut begeh- und befahrbaren Weg anbieten zu können.

Foto: AdobeStock