Montag, Juli 15Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Weiter geht’s im Sonnenkamp

Blick auf das Quartier III im Sonnenkamp – hier entstehen ab April weitere 47 Mietwohnungen.

Neue Mietwohnungen für das Quartier III

Wolfsburgs größtes Baugebiet nimmt weiter Form an. Im Quartier III des Sonnenkamps startet im April der Rohbau von vier Mehrfamilienhäusern mit zukünftig 47 Mietwohnungen. Davon werden einige auch für Rollstuhlfahrende geeignet sein. Die positiven Entwicklungen des Sonnenkamps sollen sich auch im Verlauf des Jahres weiter fortsetzen. In Kürze starten die Hochbauarbeiten für das Quartierparkhaus mit dem Ziel, dieses Ende 2024 fertigzustellen. Für Spätsommer ist zudem der Start von drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 50 Wohneinheiten terminiert. Die Bauanträge hierfür werden in Kürze eingereicht.

„Trotz der aktuell herausfordernden Situation in der Bau- und Immobilienbranche investiert die Sahle Wohnen GmbH & Co. KG weiterhin in den Sonnenkamp. Das ist nicht selbstverständlich und steht beispielhaft für eine gute Zusammenarbeit zwischen Investor und Verwaltung. Attraktiver Wohnraum ist für Wolfsburg nach wie vor wichtig und wir sind froh, dieses Ziel mit einem verlässlichen Partner an unserer Seite zu verfolgen“, zeigt sich Oberbürgermeister Dennis Weilmann zufrieden mit dem Fortschritt in Quartier III.

„Es ist und bleibt unsere Aufgabe als Stadtverwaltung, im Zuge der Wohnbauoffensive für ein differenziertes Angebot unterschiedlicher Wohnformen zu sorgen, um so bezahlbaren Wohnraum für alle zu schaffen. Das ist die Idee für den Sonnenkamp und diese verfolgen wir mit der Sahle Wohnen GmbH & Co. KG konsequent weiter“, ergänzt Erster Stadtrat und Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide.

Friederich Sahle, Geschäftsführer Sahle Wohnen GmbH & Co. KG, konkretisiert: „Mit frei finanzierten Doppelhäusern und Mietwohnungen erweitern wir unser Angebot an modernem und bezahlbarem Wohnraum im Sonnenkamp. Gleichzeitig bauen wir weitere mietgeminderte Wohnungen, um den Bedarf in der Region zu decken. Dabei ist es uns wichtig, mithilfe unserer kundenorientierten Bewirtschaftungsphilosophie und unserem Wolfsburger Kundenbetreuungsteam bereits heute die Rahmenbedingungen für ein später aktiv gelebtes Quartiersmanagement zu schaffen, das die Belange aller Generationen berücksichtigt. Zukünftig sollen sich Familien, Singles, Paare, Seniorinnen und Senioren in einem sauberen und gepflegten Umfeld wohlfühlen, das sich durch ein gutes nachbarschaftliches Miteinander auszeichnet.“

Die Sahle Wohnen GmbH & Co. KG hat sich zum Ziel gesetzt, in 2024 den Rohbau für alle Gebäude im südwestlichen Teilbereich des Quartier III zu beginnen und so den Startschuss für insgesamt 165 Wohneinheiten sowie das Quartierparkhaus zu geben. Im Anschluss daran soll schnellstmöglich auch der Endausbau der dazugehörigen Straßen erfolgen, um den neuen Mieter*innen im Sonnenkamp zeitnah ein geordnetes und sauberes Umfeld bieten zu können.

Zeitgleich schreiten die bereits im vergangenen Jahr gestarteten Baumaßnahmen für eine Kindertagesstätte, 14 Mietreihenhäuser und 46 mietgeminderte Wohnungen wie geplant voran. Dabei ist die Eröffnung der Kita für Anfang nächsten Jahres geplant, um sie – ebenso wie das Quartierparkhaus – passend zum Einzug der ersten Mieter*innen nutzen zu können. Anfang des Jahres startete das deutschlandweit agierende Wohnungswirtschaftsunternehmen zudem mit der Vermarktung der Mietreihenhäuser. Die ersten zukünftigen Mieter*innen im Sonnenkamp haben den Mietvertrag bereits unterschrieben und werden voraussichtlich im Januar 2025 ihr neues Zuhause beziehen können. Darüber hinaus haben sich die ersten Interessierten für Mietwohnungen vormerken lassen, die erst später angeboten werden.

 

Foto: © Stadt Wolfsburg