Mittwoch, Mai 29Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Musik liegt in der Luft

Katrin Heidenreich, stellvertretende Leiterin der Musikschule, freut sich auf viele Besucher*innen am Tag der offenen Tür.

Am Tag der offenen Tür Instrumente ausprobieren

Von Harfe bis Posaune: Das Team der Musikschule freut sich am Samstag, den 20. April, in der Zeit von 12 bis 16 Uhr in der Goetheschule und 10 bis 12:30 Uhr in den Zweigstellen Fallersleben und Vorsfelde auf zahlreiche Besucher*innen. Musikinteressierte Menschen jeden Alters können in dieser Zeit den Lehrkräften lauschen, Fragen zum Musikschulunterricht stellen und selbstverständlich Instrumente ausprobieren. Ein besonderes Special erwartet das Publikum im kleinen Saal der Goetheschule. Dort stellen die Dozentinnen für Oboe und Block- und Querflöte in Mini-Konzerten ihre Instrumente vor. Kurzentschlossene können sich gleich vor Ort anmelden.

Ein buntes Treiben wird es ab 13:15 Uhr auf dem Schulhof der Musikschule geben: Im Rahmen des Projektes „Kita singt“ stellen über 500 Kita-Kinder mit ihren Erzieher*innen aus 27 beteiligten Kitas ihr Liederprogramm 2024 in zwei öffentlichen Proben vor. „Darauf freue ich mich ganz besonders!“, erzählt die stellvertretende Schulleiterin Katrin Heidenreich. „´Die Kita singt-Kinder´ sind mit ihrem Programm nicht nur das Highlight des Tages der offenen Tür, sondern bilden auch unsere wichtigste Zielgruppe. Vielleicht entdecken sie in der Musikschule sogar ihr Lieblingsinstrument.“   

Begleitet werden sie von der „Kita-singt“-Band und den Lehrkräften des Elementarbereiches. Nach den Proben führt die Samba-Batucada-Band der Musikschule alle Beteiligten schwungvoll zu den spannenden Angeboten in den Unterrichtsräumen der Musikschule.  

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. 

 

Foto: Stadt Wolfsburg/Roland Hermstein