Mittwoch, Mai 29Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Kurznachrichten aus dem Rathaus

Mein liebster grüner Schattenplatz in Wolfsburg. Foto: oh/Stadt Wolfsburg.

Weltbienentag in der NEST, Interkulturelles Picknick in Westhagen , Planungsmittel für den Dunantplatz, Verkehrsbeeinträchtigungen durch Versammlung, Fotoaktion zum Tag der Umwelt

Weltbienentag in der NEST

Anlässlich des Weltbienentags laden die Stadtbibliothek und die NaturErkundungsSTation (NEST) am Donnerstag, 16. Mai, Kinder ab drei Jahren in die NEST (Im Holze 40, 38444 Wolfsburg) ein. Gemeinsam wird das Buch Wo sind denn all die Bienen hin? von Julia Seal und Lena Steinfeld gelesen. Außerdem können die Kinder entdecken, welche wichtige Bedeutung Bienen für die Menschen und Pflanzen haben. Gelernt wird zudem, wie Bienen geschützt werden können. Anschließend dürfen die Kinder den Honig probieren und eine kleine Überraschung mit nach Hause nehmen.

Anmeldungen sind möglich unter der Telefon (05361) 28-2530 oder per E-Mail an stadtbibliothek@bildungshaus-wolfsburg.de. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

+++ 

Interkulturelles Picknick in Westhagen 

Ein interkulturelles Picknick findet am Donnerstag, 16. Mai, zwischen 14 und 18 Uhr auf dem Gelände des Bauspielplatz Westhagen, Stralsunder Ring, in Wolfsburg statt. Kinder, Jugendliche und Familien aus Westhagen und von außerhalb sind eingeladen, mitzumachen und das Buffet durch einen typischen Leckerbissen aus ihrer Heimat, der Heimat ihrer Verwandten oder vielleicht auch aus ihrem Lieblingsland zu bereichern. 

Die Aktion findet im Zusammenhang mit den Wolfsburger Wochen für Vielfalt statt. Veranstalter sind der Bauspielplatz Westhagen, das FBZ Jugendzentrum Westhagen und der Jugendmigrationsdienst (Diakonisches Werk Wolfsburg).

 

+++

Planungsmittel für den Dunantplatz 

Der Bebauungsplan für die Errichtung eines Lebensmittelmarktes mit darüber liegender Wohnungen am Dunantplatz in Wolfsburg wird neu aufgestellt. Parallel dazu soll auch die Planung für einen neu zu gestaltenden Dunantplatz erfolgen. Die entsprechende Fläche soll funktional und gestalterisch als Ankerpunkt für das Quartier aufgewertet werden. Für diesen Prozess will die Stadt mit einem erweiterten Planungsbeschluss die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen und die Planungsmittel zur Verfügung stellen. Eine entsprechende Vorlage soll im Ortsrat Mitte-West am 22. Mai sowie im Planungs- und Bauausschuss am 23. Mai vorberaten werden. Am 5. Juni steht die Entscheidung auf der Tagesordnung des Rates der Stadt. 

Mit der Vorlage wird die Stadtverwaltung beauftragt, die Freianlagenplanung für den Dunantplatz zu Gesamtkosten in Höhe von rund 476.000 Euro auszuführen. Mit den Mitteln soll die kontinuierliche und zügige Planung parallel zur Entwicklung des Nahversorgers sichergestellt werden. Die Beauftragung eines Landschaftsarchitekturbüros erfolgt stufenweise und abgestimmt auf den Fortschritt des angrenzenden Hochbauprojektes. Ein separater Objektbeschluss wird dem Rat zur weiteren Freigabe vorgelegt, sobald die Planung konkretisiert wurde.

+++

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Versammlung am Freitag

Aufgrund einer sich mit dem Fahrrad fortbewegenden Versammlung kann es im Wolfsburger Stadtgebiet entlang der angemeldeten Route am Freitag, 10. Mai, ab der Mittagszeit bis in die frühen Nachmittagsstunden zu Beeinträchtigungen des Verkehrs kommen. Betroffen sind der Bereich rund um den Hauptbahnhof, die Heinrich-Nordhoff-Straße stadtauswärts und folgend die Wolfsburger Landstraße sowie der weitere Streckenverlauf zwischen Fallersleben und Weyhausen.

+++

Fotoaktion zum Tag der Umwelt

„Mein liebster grüner Schattenplatz in Wolfsburg“ – unter diesem Motto lädt das Umweltamt der Stadt Wolfsburg alle Wolfsburger*innen ein, an der Fotoaktion zum Tag der Umwelt mitzumachen. Wer dabei sein möchte, macht ein Foto von seinem*ihrem Wolfsburger Lieblingsschattenplatz im Grünen und schickt das Foto zusammen mit einer Beschreibung, was diesen Ort zum Lieblingsplatz macht, an das Umweltamt.

Ausführliche Informationen zur Teilnahme gibt es online unter www.wolfsburg.de/fotoaktion. Einsendungen sind bis zum 31. Mai möglich.

Unter allen Teilnehmenden werden attraktive Preise verlost. Die Übergabe findet im Rahmen der Aktionen am Wolfsburger Tag der Umwelt am 8. Juni in der Porschestraße unter dem Glasdach statt. Dort wird auch eine Auswahl der eingerichten Beiträge ausgestellt.