Mittwoch, Mai 29Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Neue Bänke zum Verweilen

Neue Bank am Allersee.

Stadt tauscht Sitzmöbel am Allersee aus

Alte defekte Bänke tauscht die Stadt aktuell am Allersee gegen neue Sitzmöbel an gleicher Stelle aus. Insgesamt 13 neue Sitzgelegenheiten werden in der Woche ab 13. Mai an verschiedenen Standorten montiert und sind dann sofort nutzbar. Dabei handelt es sich um Bänke mit und ohne Lehne. Das Projekt kostet 40.000 Euro.  

Am Hundefreilauf im Osten des Allersees werden so zwei Doppelbankplätze erneuert. Sie werden mit jeweils zwei Hockerbänken als Ersatz für vier bereits abgebaute Exemplare versehen. Im Süden und Westen des Gewässers werden neun abgängige Sitzgelegenheiten gegen neue mit und ohne Lehne ausgetauscht. Die Plätze bieten ausreichend Fläche, um auch einen Kinderwagen neben die Bank zu stellen oder auch für Rollstuhlfahrende, um dort zu verweilen. 

„Mit der Landesgartenschau 2004 und der Erneuerung der Flächen am Allersee 2006 wurde für den Allerpark ein Banktyp festgelegt. Dieselben Banktypen, die jetzt neu installiert werden, sind bereits am Nordufer an der Ritz-Carlton-Allee verbaut. Die vorhandenen Papierkörbe wurden bereits in der Vergangenheit erneuert“, erläutert Erster Stadtrat und Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide.

Foto: oh/Stadt Wolfsburg