Montag, April 22Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Freibäder starten mit gewohnten Öffnungszeiten

Mit den gewohnten Öffnungszeiten starten die Freibäder in Wolfsburg in die diesjährige Saison. Das Freibad in Fallersleben macht dabei den Anfang. Hier startet der Badebetrieb am 1. Mai. „Wir sind froh, dass wir die Freibäder in diesem Jahr wieder uneingeschränkt öffnen können und die bekannten Öffnungszeiten anbieten können. Wir gehen davon aus, dass es nicht wieder zu den personellen Engpässen und dadurch verkürzten Öffnungszeiten kommt“, unterstreicht Oberbürgermeister Dennis Weilmann.

Demnach werden die städtischen Freibäder auch in 2024 wieder in der bewährten Art und Weise versetzt geöffnet und geschlossen. Bei dieser Regelung steht in der witterungsinstabilen Zeit immer ein beheiztes Freibad zur Verfügung. Die Saison startet in diesem Jahr am 1. Mai und endet am 15. September. Das ist Inhalt einer schriftlichen Kenntnisgabe im Sportausschuss am Donnerstag, 22. Februar.

Das Freibad Fallersleben ist demnach in diesem Jahr turnusmäßig das erste geöffnete Freibad. Hier beginnt der Badebetrieb am 1. Mai und endet am 1. September. Die Saison im VW Bad läuft vom 15. Mai bis zum 15. September. Saisonkarten lassen sich ab dem 22. April und dann die gesamte Saison über online erwerben. Vor Ort gibt es die Möglichkeit am 26. April im Freibad Fallersleben und am 10. Mai im VW-Bad eine Saisonkarte zu kaufen.

Darüber hinaus werden aufgrund verschiedener Rückmeldungen und Wünsche von Badegästen im vergangenen Jahr die Temperaturen in den Schwimm- und Nichtschwimmerbecken in diesem Jahr auf konstante 23 Grad angehoben. Die Babybecken werden wie gewohnt auf 26 Grad beheizt. Bei schlechtem Wetter werden die Babybecken jedoch nicht geheizt, weil sie in solchen Fällen kaum genutzt werden. Mit diesem Vorgehen wird Energie eingespart. Aufgrund der Größe des Beckens lässt sich ein Wiedererwärmen bei Wetterbesserung jederzeit kurzfristig umsetzen. Das Sprungbecken im VW-Bad bleibt weiterhin unbeheizt, wie es schon in den vergangenen Jahren der Fall war.

Die Öffnungszeiten des Wasserparks Hehlingen belaufen sich wie im Vorjahr auf elf Wochenenden im Zeitraum vom 1. Juni bis zum 11. August. Ferner werden die vier Freitage vom 7.  bis zum 28. Juni ebenfalls geöffnet. Die Freitage sind vor allem für Kindergärten und Schulen vorgesehen. Der Wasserpark ist an diesen vier Freitagen allerdings auch für alle Gäste offen und lädt zum Besuch ein. „Die Öffnungszeiten des Wasserparks wurden in einem gemeinsamen Workshop besprochen. Wir sind in engem und offenem Austausch mit der Ortspolitik, was den Weiterbetrieb des Wasserparks angeht. Die Zukunft des Wasserparks ist zum jetzigen Zeitpunkt offen und soll in diesem Jahr geklärt werden“, berichtet Sportdezernent Andreas Bauer.

Das Lehrschwimmbecken Heiligendorf und das Hallenbad Sandkamp werden während der Sommerferien für den Vereins- und Schulbetrieb geschlossen sein. Für die Öffentlichkeit bleiben die Hallenbäder während der gesamten Freibadsaison geschlossen.

Foto: AdobeStock