Montag, Juli 15Nachrichten rund um Wolfsburg
Shadow

Wechsel im Führungsteam der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt

Bereits Ende Februar verabschiedete die Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt ihren amtierenden Leiter Einsatz Markus Glomb. Der Polizeioberrat leitet seit Anfang Februar das Polizeikommissariat Braunschweig Mitte.

Glomb resümiert über seine Zeit in Wolfsburg: „Die vergangenen 3 Jahre und 4 Monate als Leiter Einsatz der PI Wolfsburg-Helmstedt waren eine intensive, abwechslungsreiche und sehr interessante Zeit, auf die ich gern zurückblicke.“ Als besonders herausragende Ereignisse erwähnt er unter anderem den Umgang mit der Corona Pandemie. „Diese brachte insbesondere auch für die Polizei ganz besondere Anforderungen mit sich, für die es bis dahin keine Blaupause gab. Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern, allen voran die Stadt Wolfsburg, haben wir hier gute Ergebnisse für die Sicherheit unserer Bevölkerung erzielt.“

Aber auch den alltäglichen Fragestellungen rund um die Sicherheit in der Stadt Wolfsburg, hier exemplarisch als Schwerpunktsetzung die Bereiche Kaufhof und Nordkopf, sei man aus seiner Sicht mit umfangreichen Konzepten von der Prävention über die Bestreifung bis hin zur Intervention, begegnet. „Hierbei, und auch bei allen sonstigen Aufgaben der vielfältigen Tätigkeit dieses Dienstpostens, wünsche ich meiner Nachfolgerin Daniela Kühl viel Erfolg und ein stets gutes Händchen.“ so Glomb.

„Wir verlieren mit Herrn Glomb einen besonnenen, erfahrenen Einsatzleiter, der sich insbesondere um die Beruhigung der Situation am Kaufhof verdient gemacht hat“, betont Inspektionsleiterin Petra Krischker. „Gleichermaßen freue ich mich, mit Frau Kühl eine Kennerin der Wolfsburger Polizei gewonnen zu haben, die mit Ihrer offenen, anpackenden Art sicher weitere Akzente im Bereich Einsatz- und Verkehrsmanagement setzen wird.“

Polizeioberrätin Daniela Kühl leitete zuvor zwei Jahre lang das Polizeikommissariat Braunschweig-Süd, bevor sie vorübergehend für 10 Monate in das Einsatz- und Verkehrsreferat des Landespolizeipräsidiums nach Hannover wechselte. Dort hatte sie die Gelegenheit, aus der Perspektive des Innenministeriums an strategischen Einsatzthemen für die niedersächsische Polizei mitzuwirken. „Ich freue mich, wieder in Wolfsburg und im Landkreis Helmstedt arbeiten zu dürfen. Die Herausforderungen im Bereich Einsatz und Verkehr nehme ich mit Freude an“, so Daniela Kühl, Leiterin Einsatz der Polizeiinspektion Wolfsburg-Helmstedt.

Foto:  oh/Polizei Wolfsburg